Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Eichede patzt gegen Meiendorf — Zapel kritisiert „Arroganz“

Hamburg Eichede patzt gegen Meiendorf — Zapel kritisiert „Arroganz“

In dieser Woche muss Trainer Oliver Zapel nicht zu seiner Fußball-Lehrer-Ausbildung nach Hennef. Was ihm sehr gelegen kommt.

Hamburg. In dieser Woche muss Trainer Oliver Zapel nicht zu seiner Fußball-Lehrer-Ausbildung nach Hennef. Was ihm sehr gelegen kommt. Denn so konnte er seinen Fußballern vom SH-Liga-Spitzenreiter SV Eichede gestern Abend schonungslos die Analyse des überraschenden 1:4 (1:2) beim Hamburger Oberligisten Meiendorfer SV, der ersten Niederlage im fünften Testspiel, präsentieren. Vor allem die „gezeigte Arroganz“ seiner Mannschaft habe ihm zu denken gegeben, so der 48-Jährige.

Die Stormarner waren durch Stürmer Arnold Lechler, der zuvor schon zwei Hochkaräter vergeben hatte, früh (10.) in Führung gegangen, und es sah alles nach einer Wiederholung des 5:0-Kantersiegs vor zwei Wochen an gleicher Stelle aus. Doch Zapel wurde eines Besseren belehrt. „Plötzlich kippte das Theater. Keine Ahnung, was in meine Jungs gefahren ist. Fest steht, dass die Hamburger auch Fußball spielen können“, so Zapel. Und fortan zeigten die Meiendorfer diverse Nachlässigkeit seiner Mannschaft auf. „Zwei katastrophale individuelle Fehler" (Zapel) führten dazu, dass die Hamburger David Goncalves (24.) und Bazier Sharifi (28.) die Partie drehten. Zu allem Überfluss vergab Ridel Monteiro vom Elfmeterpunkt (44.) kläglich den möglichen 2:2-Ausgleich. Zuvor war der laut Zapel indisponierte und anschließend auch ausgewechselte Eicheder Torjäger Ian Prescott Claus gefoult worden. Am vergangenen Wochenende hatte der Ex- Meldorfer noch jeweils drei Treffer gegen Vier- und Marschlande (6:2) und Groß Grönau (6:1) erzielt.

Doch es kam noch schlimmer aus SVE-Sicht. In der 53. Minute bugsierte Abwehrchef Gerrit Schubring den Ball mit der Picke ins eigene Tor. „Wir hatten in der Folge genügend Chancen, das Spiel auszugleichen. Allerdings konnten wir die Arroganz nicht mehr ablegen. Das gibt mir zu denken“, erklärte Zapel und ärgerte sich, dass einige seiner Jungs am Vorabend „offenbar unterwegs gewesen“

seien und deshalb die körperliche Frische gefehlt habe. „Trotzdem muss ich in der Lage sein, alles für die Mannschaft zu tun“, betonte er gegenüber den LN und fügte hinzu: „Ich war früher auch kein Kind von Traurigkeit. Doch darf ich mir im Spiel nichts anmerken lassen.“ Die Meiendorfer bestraften die Eicheder Fehler gnadenlos. Kalif Koura erhöhte vier Minuten vor Schluss sogar zum 4:1-Endstand. Ein Ergebnis, das — positiv betrachtet — ein Warnschuss zur richtigen Zeit gewesen sein dürfte. Zapel jedenfalls kündigte eine intensive Trainingswoche an. Im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Rückrundenstart beim Oldenburger SV (20. Februar) trifft seine Elf am kommenden Sonnabend auf Verbandsligist GW Siebenbäumen (in Bad Segeberg, 16 Uhr).

SV Eichede: Barkmann (46. Thomä) - Krajinovic, G. Schubring, Fischer - E. Monteiro (70. Iwuoha), R. Monteiro (60. Ulaga), Mokhlis, Oldag (60. Janelt), Maltzahn - Claus (46.

Facklam), Lechler (70. Löw).

Volker Giering

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.