Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Eicheder „Slapstick“-Sieg gegen Tabellenschlusslicht

Eichede Eicheder „Slapstick“-Sieg gegen Tabellenschlusslicht

SH-Liga-Spitzenreiter lässt unzählige Torchancen ungenutzt und gewinnt letztlich „nur“ 2:0.

Eichede. Gestern fand beim SH-Ligisten SV Eichede kein Training statt. Trainer Oliver Zapel gab seinen Spielern frei. Allerdings nicht als Belohnung, sondern um den hart erarbeiteten 2:0 (0:0)-Heimsieg gegen den FC Reher/Puls „aus dem Kopf zu kriegen“, begründete der 48-Jährige.

Wer gedacht hatte, dass sich die Stormarner im Duell „Erster gegen Letzter“ mit einem Schützenfest auf das echte Topspiel am kommenden Sonnabend bei Verfolger TSB Flensburg (14 Uhr) einstimmen würden, wurde enttäuscht. Wie schon beim knappen 2:1 im Hinspiel quälte sich der Titelkandidat zum Sieg. Zapel sah sich nach dem Abpfiff im Pressegespräch veranlasst, sich bei den 213 zahlenden Zuschauern im Ernst-Wagener-Stadion zu entschuldigen: „Sie waren schon amüsiert und mussten herzhaft lachen“, war ihm die Reaktion auf die Vielzahl vergebener Torchancen nicht entgangen.

Es hätte ein entspannter Nachmittag für ihn werden können. Doch sein Team überbot sich beim Auslassen der Chancen. Zapel sprach von „Slapstick“, betonte: „Das ist mir unangenehm. So geht die Ernsthaftigkeit verloren, die wir in den nächsten Spielen brauchen, um unsere Ziele zu erreichen.“

Zweimal Arnold Lechler (6., 10.) und Torge Maltzahn (7.) hätten die Gastgeber schnell in Führung bringen können. In der elften Minute wurde ein Kopfball von Verteidiger Petrik Krajinovic nach einer Ecke von Ridel Monteiro auf der Linie geklärt. „Meine Jungs haben sich aufopferungsvoll in Schüsse und Flanken der Eicheder geworfen“, lobte Gästetrainer Carsten Hinrichsen, der sich früher als aktiver Spieler (u.a. VfB Lübeck) mit Zapel einige packende Duelle geliefert hatte und mit dem letzten Aufgebot angereist war. „Mit Glück und Geschick konnten wir die Partie lange offen gestalten.“

Er verschwieg dabei Eichedes Versagen vor dem Tor. „Wir sind einfach nicht in der Lage, ein schmutziges Tor zu erzielen“, bemängelte Zapel und spielte exemplarisch auf die 34. Minute an. Statt direkt aufs gegnerische Tor zu köpfen, nahm Dominic Ulaga den Ball nach einer Maltzahn-Hereingabe noch mit der Brust an, so dass die Gästeabwehr klären konnte. Nachdem Oldag (36.), Lechler (37., 41.) sowie Ulaga (40.) weitere Möglichkeiten ausgelassen hatten, hätte der frecher werdende Aufsteiger plötzlich bei zwei Hochkarätern in Führung gehen können. Doch SVE-Torwart Julian Barkmann war erst gegen Marvin Ehlert (42.) und nach anschließender Ecke gegen Gästekapitän André Albers (42.) auf der Hut.

In seiner Halbzeitansprache blieb Zapel betont ruhig. „Alles andere hätte nichts gebracht“, wusste der Fußballlehrer und ergänzte: „Bei dem, was wir alles verballert haben, hätte man den hinteren Parkplatz zum Sperrgebiet abriegeln müssen.“ Auch die Wechsel (Lechler und Ridel Monteiro raus, Mats Facklam und Vincent Janelt rein) brachten zunächst keine veränderung. Facklam (49., 56.), Krajinovic (51.) sowie Ulaga (53.) reihten sich ein. So dauerte es bis zur 60. Minute, ehe Janelt den SVE nach einer Maltzahn-Flanke schließlich doch erlöste. Ulaga (62.), Facklam (63.), der aus zwei Metern an die Latte schoss, und Maltzahn (81.) spannten die Fans danach weiter auf die Folter. Ein Einsehen hatte schließlich der ebenfalls eingewechselte Michael Löw (90.+1), der in der Nachspielzeit den Deckel drauf machte. „Wir haben uns gegen einen tief stehenden Gegner vorne einfach zu wenig bewegt“, sagte Krajinovic.

SV Eichede: Barkmann - Bojarinow, G. Schubring, Krajinovic - E. Monteiro (46. Janelt), R. Monteiro, Maltzahn, Fischer - Ulaga (79. Löw), Lechler (46. Facklam), Oldag.

Von Volker Giering

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.