Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Eichedes A-Jugend feiert Klassenerhalt

Eichedes A-Jugend feiert Klassenerhalt

Regionalliga-Verbleib nach 12:0-Kantersieg sicher – (nur) das Team bedankt sich bei Ex-Trainer Michael Clausen.

Regionalliga

A-Junioren: SV Eichede - JFV Bremerhaven 12:0 (7:0). Mit dem überdeutlichen Sieg im letzten Heimspiel der Saison haben die Eicheder Nachwuchskicker als Aufsteiger den Klassenerhalt vorzeitig perfekt gemacht. Dank des zehnten Saisonsieges stehen sie mit 35 Zählern nun sogar auf Tabellenplatz 6 und haben vor dem Saisonfinale am kommenden Sonntag (13 Uhr) bei Absteiger SC Borgfeld fünf Zähler Vorsprung auf den SC Condor, der auf dem ersten Abstiegsplatz 11 liegt.

Der Tabellenletzte aus Bremerhaven machte es den „Young Bravehearts“ einfach, zum Kantersieg zu kommen. Mit nur zehn Spielern angereist, verlegten sie sich von Beginn an einzig auf die Verteidigung des eigenen Tores. So dauerte es nach dem frühen 1:0 durch Cristian Peters (4.) zwar bis zur 18. Minute, ehe Tom Wittig das 2:0 erzielte. Doch damit war der Widerstand der Gäste endgültig gebrochen und der Auftakt zu einem munteren Scheibenschießen gemacht. Peters steuerte weitere drei Treffer bei, außerdem trafen Newrzella (2), Ehlers, Czeschel, Brügmann, Hintelmann und ein weiteres Mal Wittig zum Endstand.

Bemerkenswert: Nach dem Schlusspfiff steuerte die Mannschaft geschlossen auf Michael Clausen zu (der Mitte Mai nach dessen Kritik an der vereinsinternen Kommunikation überraschend vom Verein vorzeitig freigestellt worden war) und feierte mit ihrem Ex-Coach den Klassenerhalt mit Siegerkreis und gemeinsamen Schlachtrufen. Das Team hatte Clausen persönlich eingeladen und war vor dem Spiel geschlossen mit roten Shirts aufgelaufen, auf denen unter Clausens Konterfei „Danke Micha“ stand. Der A-Lizenzinhaber hatte Eichedes A-Jugend in die Regionalliga geführt und dort mit einer Ausbeute von 31 Punkten aus 22 Spielen den Grundstein zum Klassenerhalt gelegt – was am Sonntag nach dem Spiel aber weder den anwesenden Vereinschef Olaf Gehrken noch Interimscoach Olaf Zapel veranlassen konnte, sich ebenfalls persönlich bei Clausen zu bedanken . . .

SVE: Marschner - Hansen, Newrzella, Brügmann, Reimers (46. Fiedler) - Ehlers - Thane (46. Hintelmann), Hackbarth (61. Galica) - Czeschel (75. Naward) - Wittig, Peters

.

VfB Lübeck – SC Condor Hamburg 3:2 (2:1). Kurz vor Abpfiff der Hitzeschlacht erlöste Sergen Tarim die Grün-Weißen (und den zugleich geretteten SV Eichede) mit dem umjubelten Siegtreffer, woraufhin Coach Julian Meese lobte: „Wir haben uns schwer getan, aber einen großen Willen bewiesen. Letztlich wurden wir für unsere Hartnäckigkeit belohnt.“ Nach dem 0:1 durch Blohm (19.) hatte Meese die erste Trinkpause genutzt, um sein Team auf eine 4-3-3- Formation umzustellen. Und tatsächlich glückte Sören Todt (32., 40.) per Doppelpack das 2:1. Nach dem 2:2 durch Kurnaz (47.) entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, den der VfB mit dem Glück des Tüchtigen für sich entschied und so vor dem letzten Saisonspiel in Meppen (So., 13 Uhr) Platz 3 zementierte. Dabei sahen Wulf und Mamudi in der 84. Minute jeweils wegen grober Unsportlichkeit die Rote Karte.

VfB: Neumeister - Anders (55. Krause), Willebrand, Szymczak, Ay - Toschka, Ertekin - Gyamenah (72. Wulf), Miljic, Todt (90.+1 Eske) - Tarim.

B-Junioren: FC St. Pauli II – VfB Lübeck 5:1 (1:0). Den FC-Volltreffern durch Döhling (24.), Kuyucu (42.), Voigt (55.), Protzek (59.) und Malz (80.+3) konnte Lucas Will nur das zwischenzeitliche 1:4 (64.) entgegnen. So fordert Co-Trainer Arne Dirks vor dem Saisonfinale gegen den Vorletzten Komet Arsten (So., 13 Uhr): „Wir müssen jetzt alle Kräfte bündeln und uns mit einem Sieg aus eigener Kraft retten.“

VfB: Bleck - Korup, Tiessen (50. Krampe), Kiwitt, Franke - Toth, Melahn - Günther, Vogt, Stöver- Will.

ing/oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.