Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Eichedes „Bravehearts“ treten zum „Dorf-Derby“ in Todesfelde an

FUSSBALL Eichedes „Bravehearts“ treten zum „Dorf-Derby“ in Todesfelde an

Wohin führt der Weg des SV Eichede? Bleibt es beim vom Verein ausgerufenen Konsolidierungsjahr? Oder können die „Bravehearts“ nach dem Abstieg aus der Regionalliga um den Oberliga-Titel mitspielen?

Voriger Artikel
Beach-Meisterschaften 2018 vom 30. August bis 2. September
Nächster Artikel
Todesfelde kickt gegen Eichede um Bonuspunkte

Im bisher letzten Oberliga-Duell beider Teams hielt SVE-Keeper Julian Barkmann (r.) beim 2:0-Sieg der „Bravehearts“ am 8. Mai 2016 seinen Kasten gegen Morten Liebert (M.) und seine Todesfelder Teamkollegen sauber. Ob barkmann auch morgen spielt, ist noch unklar.

Quelle: Foto: Objectivo

Wohin führt der Weg des SV Eichede? Bleibt es beim vom Verein ausgerufenen Konsolidierungsjahr? Oder können die „Bravehearts“ nach dem Abstieg aus der Regionalliga um den Oberliga-Titel mitspielen? Die jüngsten Ergebnisse gegen PSV Neumünster (1:1) und Türkspor Kiel (2:2) deuten nicht darauf hin. Und morgen (Anpfiff: 14 Uhr) geht's nun zum nur 35 Kilometer entfernten SV Todesfelde.

Ein Duell auf Augenhöhe – wie Trainer Dennis Jaacks betont: „Ich halte Todesfelde seit Jahren für eine starke Mannschaft, sowohl defensiv als auch offensiv." Ein „Derby“ – wie es auch der 2. Vorsitzende und Stadionsprecher Ralf Maltzahn nach dem Neumünster-Heimspiel ankündigte. Und ein Spiel, vor dem Julian Barkmann sagt: „Das lasse ich mir nicht nehmen.“ Der SVE-Keeper spielte von 2011 bis 2013 in Todesfelde, musste zuletzt wegen Schulterproblemen vier Spiele aussetzen und wurde von Florian Höfel gut vertreten. Coach Jaacks sagt zur Torwartfrage: „Es liegt an Julian, wie er sich im Training präsentiert.“

Die Bilanz der letzten zehn Duelle spricht eindeutig für die Eicheder (sieben Siegen, zwei Unentschieden, eine Niederlage). Zugleich verfügen die Segeberger mit nur zehn Gegentoren über die beste Abwehr der Liga. Ein zusätzlicher Anreiz auch für Stürmer Mats Facklam, der nach seinem Probetraining bei Zweitligist Kaiserslautern ohnehin extra motiviert ist. Fehlen werden die defensiven Mittelfeldspieler Mateusz Lawniczak (Gelb-Rote) und Peer-Maurice Ehlers (Rote Karte). GIE

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.