Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ein Derby mit Bedeutung

Bad oldesloe Ein Derby mit Bedeutung

Glinde/Reinbek kämpft gegen Union um Klassenerhalt.

Bad Oldesloe. Schon fünf Spieltage vor Schluss kann zumindest ein Stormarner Trio die Saison allmählich ausklingen lassen, weil in Sachen Auf- oder Abstieg die Fronten geklärt sind. Einzig die SG Glinde/ Reinbek muss noch um den Landesliga-Erhalt bangen — und erwartet nun den nicht aufstiegswilligen Tabellenführer SC Union Oldesloe zum Kreis-Derby.

„Das wird ein heißer Tanz“, blickt Ben Reppin auf das Duell am Sonntag (19 Uhr) in Halle 1 des Sportzentrum Oher Weg in Glinde. Der Kreisläufer ist mit Union nur einen Punkt vom sicheren Klassenerhalt entfernt, kann also trotz der Personalknappheit — im schlimmsten Fall erneut nur mit neun Spielern — locker aufspielen. Glinde hingegen liegt zwar mit 16:18 Punkten auf dem zum Klassenerhalt nötigen sechsten Rang, hat jedoch drei Verfolger mit nur einem Punkt weniger hinter sich — und immer noch diverse Verletzte.

Die Damen der GHG Hahnheide , die ihren Ligaverbleib bereits in „trockenen Tüchern“ haben, erwarten schon morgen (18 Uhr) die HSG Holsteinische Schweiz im Sportzentrum Trittau. Im jüngsten Duell vor über einem Jahr setzte es zu Hause eine 16:28-Klatsche, in dieser Saison gewann Hahnheide die Hinspielpunkte aufgrund von Personalproblemen bei der HSG am Grünen Tisch. „Wir sind also gespannt", sagt GHG- Team-Betreuerin Merle Langhoff. Ob Interimscoach „Paco“ Brückner auf Sarah Schulz und Aenne Kiehn zurückgreifen kann, ist noch unklar. Schulz hat nach ihrer OP in dieser Woche mit dem Training begonnen, Kiehn klagt nach ihrem Comeback nach langer Verletzung erneut über Knieprobleme.

Eine Spielklasse höher sind die SH-Liga-Frauen des SV Preußen Reinfeld morgen (15 Uhr) als Tabellensiebter bei Schlusslicht HSG Tarp- Wanderup zu Gast und klarer Favorit. Doch Trainer Detfred Dörling warnt aus drei Gründen davor, die Gastgeberinnen zu unterschätzen. „Das Hinspiel verlief sehr verkrampft, denn Tarp ist auf allen Positionen gut besetzt, so dass uns erst in der Schlussphase der Durchbruch zum 28:23-Erfolg gelang.“ Zudem habe sein Team zu verkraften, dass der Oberliga-Aufstieg durch den Rückzug von 1876 endgültig passé sei und durch die Ausfälle der grippekranken Blerta Smail, Ninja Krause und Maike Waldeck voraussichtlich nur neun Spielerinnen zur Verfügung stehen. Dennoch: „Wir müssen sehen, dass wir die Spielfähigkeit halten und keinen Schlendrian einkehren lassen — dann ist ein Sieg drin“, bleibt Dörling optimistisch.

EP

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.