Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Ein Punkt wäre phantastisch, drei sensationell

Schönberg Ein Punkt wäre phantastisch, drei sensationell

Patrick Owomoyela besuchte FC Schönberg und drückt heute gegen Lok Leipzig die Daumen – Anstoß: 13 Uhr.

Schönberg. „Wir müssen als Team funktionieren. Das hat uns in den ersten drei Heimspielen stark gemacht“, hofft Axel Rietentiet, der Trainer des FC Schönberg, dass sein Team nach dem Berliner AK, Wacker Nordhausen und Energie Cottbus heute nun mit dem 1. FC Lok Leipzig ein weiteres „Schwergewicht“ der Regionalliga Nordost in die Knie zwingen kann.

„Lok ist kein normaler Aufsteiger, ein gestandenes, spielstarkes Team und sie haben mit Maik Georgi einen der schnellsten Außenbahnspieler der gesamten Liga“, schiebt der Schönberger Trainer eindeutig die Favoritenrolle den Gästen zu, zumal die verletzungsbedingten Ausfälle bei den Schönbergern noch hinzu kommen. Anfang Oktober rechnet man beim FC 95 damit, dass Birkholz und Istefo und Haufe wieder zur Verfügung stehen. Weil aber Okada und Tille noch monatelang ausfallen, hat der Verein in dieser Woche noch einmal reagiert und den vereinslosen Ex-HSV-Spieler Dominik Jordan verpflichtet. Der 21-Jährige könnte heute sein Debüt geben.

Während Rietentiet auch heute auf eine große Kulisse als Rückendeckung für sein Team hofft (aus Leipzig werden 300 bis 500 Fans erwartet), hat er die Rückendeckung schon mal am Freitag von einem ganz Prominenten erhalten, der den Maurinekickern viel Glück für heute wünschte. Vor allem die Nachwuchskicker, die an diesem Tag trainierten, staunten nicht schlecht, als sie Ex-Profi Patrick Owomoyela im Palmberg-Stadion entdeckten. Er beobachtete einen Familienangehörigen beim Probetraining beim FC Schönberg, musste den Kids aber auch viele Autogramme geben. Der Probespieler wird in der kommenden Woche übrigens wieder kommen.

Die Leipziger Lok-Elf, die bereits gestern anreiste, will nach den beiden Niederlagen gegen den SV Babelsberg und RB Leipzig II wieder zurück in die Erfolgsspur. „Die Jungs sind extrem laufstark“, warnt allerdings Trainer Heiko Scholz seine Jungs vor den Schönbergern. Fehlen wird bei der Mission „Auswärtssieg“ auf alle Fälle Kapitän Markus Krug. Zwar ist er nach seiner Zahn-OP genesen, dafür ist die Verletzung im Knöchel wieder aufgebrochen. „Wir müssen der Realität ins Auge schauen. Ein Punkt gegen Lok wäre für uns schon phantastisch, drei natürlich sensationell“, so sein Gegenüber Axel Rietentiet.

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.