Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ersatzgeschwächte KLV-Talente nur Fünfte

Bad Segeberg Ersatzgeschwächte KLV-Talente nur Fünfte

Beim Kreise-Vergleichskampf in Bad Segeberg wussten einzelne Leichtathleten dennoch zu überzeugen.

Bad Segeberg. Insgesamt 128 Teilnehmer (und damit 13 junge Leichtathleten weniger als im Vorjahr) aus fünf Kreisen belebten den diesjährigen Kreise-Vergleichskampf in der Segeberger Kreissporthalle. Highlight der Veranstaltung war der neue Landeshallenrekord im Kugelstoßen von Mika Jokschat (Polizei SV Eutin). Der amtierende Deutsche U16- Meister pulverisierte die 13 Jahre alte Bestmarke von Matthias Prey. Der inzwischen 28-jährige Zehnkämpfer, der ehemals für den Ahrensburger TSV startete und inzwischen beim SC Rönnau seine sportliche Heimat gefunden hat, stieß

die Kugel 2003 noch für seinen damaligen Klub Bramstedter TS auf 16,55 m. Jokschat beförderte das 4-kg-Gerät nun auf sehr starke 17,26 m.

In der Gesamtwertung über alle Kreise siegte der gastgebende KLV Segeberg mit 315 Punkten vor dem Vorjahressieger Ostholstein (309,5 Punkte). Platz drei belegte der KLV Lübeck (244 Punkte) vor dem KLV Herzogtum Lauenburg mit 235 Punkten. Mit 137,5 Punkten landete das Team des KLV Stormarn auf dem fünften und letzten Platz, wobei der KLV-Vorsitzende Manfred Hamann in allen Altersklassen Ausfälle zu beklagen hatte. Das Team der WU16 war sogar total ausgefallen. Die besten Mannschaftsergebnisse (Einzel) erzielten die U14-Jungs und U12-Mädchen mit jeweils einem dritten Platz. Einen Einzelsieg holte Lisa Baumann (U12) im 50-m-Sprint. Die Athletin des Ahrensburger TSV war mit 7,63 Sekunden am schnellsten unterwegs.

Dreimal konnten sich die Mädchen über Bronze freuen. Chiara Reis vom SV Großhansdorf warf den Medizinball mit 10,50 m genauso weit wie die Ostholsteinerin Elisabeth Schmidt (TSV Neustadt), die jedoch den besseren zweiten Versuch aufweisen konnte. Bronze sicherte sich auch die 4×1-Runde-Staffel der U12. Das Quartett lief in der Besetzung Lisa Baumann (ATSV), Katharina Schmidt- Grimm, Chiara Reis und Jolie Badur (alle SVG) in 1:23,12 Minuten ins Ziel. Im Weitsprung der U14-Mädchen konnte sich Miriam Stefaniak (ATSV) über eine neue Hallenbestweite freuen. Ihr gelangen im dritten Versuch gute 4,70 m, eine Weite, die sie zuvor schon im September in Hamburg beim „Fest der 1000 Zwerge“ verbuchen konnte.

Mit dieser „Zwischenorientierung“ als Standortbestimmung geht es jetzt an die Vorbereitung für die Hallensaison. Im Januar stehen bereits wieder die ersten Landeshallenmeisterschaften auf dem Programm. bo

Info: Alle Ergebnisse im Internet unter www.shlv.de

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.