Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Eutin 08 plant nach Derbysieg für die Regionalliga

Eutin Eutin 08 plant nach Derbysieg für die Regionalliga

Macher Knoop will mobile Sitztribüne: „Wir kriegen das hin“ — Oldenburger hadern nach 0:3.

Eutin. Während man sich bei den Fußballern von SH-Liga-Titelkandidat Eutin 08 nach dem 3:0-Derbysieg (die LN berichteten) mit der Regionalliga Nord beschäftigt, heißt es beim unterlegenen Oldenburger SV Wunden lecken.

Mit Julian Brauer und Philip „Blubber“ Nielsen schossen ausgerechnet zwei Ex-Oldenburger den zuletzt formstarken Aufsteiger aus dem Waldeck-Stadion. Dabei gelang dem schnellen Brauer wie schon beim 5:1-Kantersieg im Kreispokal ein Doppelpack. „Der OSV liegt ihm“, schmunzelte sein Eutiner Trainer „Mecki“ Brunner und lobte: „Julian spielt zurzeit befreit auf.“ Galt der 21-Jährige zu Saisonbeginn noch als die Überraschung bei den Rosenstädtern, ist er längst aus der Mannschaft nicht wegzudenken. „Ich denke, dass der Trainer mit mir zufrieden ist“, sagte Brauer anschließend bescheiden. Den Sieg stufte „Juli“ als verdient ein. „Am Ende wollten wir diesen unbedingt. Unsere Kraft und Kondition waren stärker. Man hat gesehen, dass wir fitter sind“, räumte er ein.

Nachdem Macher Arend Knoop Grünes Licht für die Regionalliga-Meldung gegeben hat, will er nun die Gespräche mit der Stadt Eutin forcieren. Der tags darauf neu gewählte Bürgermeister Carsten Behnk war übrigens im Waldeck-Stadion. Der 69-jährige Hauptsponsor stellt sich auf der Seite der Holzsitzbänke (drei Reihen) eine mobile Sitztribüne für 700 bis 800 Zuschauer vor. Der vorgeschriebene Gästeblock mit Toilettencontainer soll hinter dem linken Tor entstehen. „Ich habe mir andere Klubs wie TSV Schilksee oder VfR Neumünster angeschaut. Wir kriegen das auch hin. Da sehe ich keine Probleme“, erklärte Knoop den LN und teilte mit, dass alle neu abgeschlossenen Spielerverträge sowohl für die SH-Liga als auch die Regionalliga gelten würden. Eine Anpassung würde es im Aufstiegsfall nicht geben. Mit Verteidiger Philip Schümann (kam vor der Saison vom Preetzer TSV) konnte er noch keine Einigung treffen. Beide Seiten haben sich vertagt, so der Macher, der ab morgen für ein paar Tage auf Sylt ausspannt.

Bei den Oldenburgern zog Kapitän Björn Wölk auch im dritten direkten Duell gegen seinen jüngeren Bruder Kevin den Kürzeren. „Bis zum 1:0 haben wir das ganz ordentlich gemacht“, sagte der 36-Jährige. Dieses sei zum unglücklichen Zeitpunkt gefallen. „Wir haben uns nicht versteckt. Eutin hat uns spielerisch nicht auseinandergenommen, sondern hat von den vielen Standards profitiert.“

Die Begegnung wäre eventuell anders gelaufen, wenn sein Sturmkollege Freddy Kaps in der 40. Minute nicht übers Tor geschossen hätte. „So war in der zweiten Halbzeit der Druck einfach zu groß“, resümierte Gästetrainer Andreas Brunner. „Es gibt Schlimmeres. Hier kann man verlieren. Wir müssen unsere Punkte gegen andere Vereine holen.“ Trotzdem war dem 49-Jährigen die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben.

Sein Bruder „Mecki“ freute sich darüber, „dass es uns gelungen ist, Kaps, Bork und Ejleh aus dem Spiel zu nehmen.“ Seine Elf habe das super umgesetzt. Nach dem perfekten Jahresstart mit zwei Siegen fahre seine Mannschaft nun mit großen Selbstbewusst am kommenden Sonnabend zum Angstgegner Flensburg 08 (14 Uhr). An der dänischen Grenze wollen sich Nielsen & Co. für die bittere 2:6-Klatsche im Hinspiel revanchieren.

gie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.