Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
FC Anker heute Abend ohne Haufe in Strausberg Der Wismarer flog gegen den Charlottenburger FC Hertha 06 Berlin vom Platz und wurde für zwei Punktsp...

Strausberg/Wismar FC Anker heute Abend ohne Haufe in Strausberg Der Wismarer flog gegen den Charlottenburger FC Hertha 06 Berlin vom Platz und wurde für zwei Punktspiele gesperrt / Lima fehlt wegen Zahn-OP

Ohne den ehemaligen Schönberger Regionalliga-Spieler und Torjäger Henry Haufe muss Oberligist FC Anker Wismar heute Abend unter Flutlicht ab 20 Uhr beim FC Strausberg antreten.

Voriger Artikel
GWS peilt den dritten Dreier an
Nächster Artikel
Deutsche Basketballer starten in Hamburg gegen Russland

Henry Haufe (3.v.r.) gewinnt in dieser Spielszene einen Zweikampf. Doch der Wismarer muss für zwei Punktspiele pausieren. Nach der Roten Karte gegen Charlottenburg wurde der Torjäger gesperrt.

Quelle: Fotos: Daniel Koch/peter Preuss/lars Krischewski

Strausberg/Wismar. Ohne den ehemaligen Schönberger Regionalliga-Spieler und Torjäger Henry Haufe muss Oberligist FC Anker Wismar heute Abend unter Flutlicht ab 20 Uhr beim FC Strausberg antreten. Haufe hatte sich beim Auftaktspiel gegen den Charlottenburger FC Hertha 06 Berlin (1:1) auf dem heimischen Jahnplatz nach einem Foul die Rote Karte eingehandelt. Daraufhin hat ihn das Sportgericht des Nordostdeutschen Fußballverbandes für zwei Punktspiele gesperrt.

„Das ist zwar nicht gut, dafür müssen nun andere in die Bresche springen“, meint Anker-Trainer Christiano Dinalo Adigo. „Charlottenburg ist bei uns in Wismar sehr kompakt aufgetreten. Das erwarte ich heute natürlich auch von der Strausberger Elf. Wir müssen uns kämpferisch darauf einstellen und aus unseren Kontermöglichkeiten Kapital schlagen. Mit Sebastian Schiewe, André Wenzel, Kevin Mbengani und auch Johannes Plawan haben wir trotz des Fehlens von Henry Haufe eine sehr starke Angriffsreihe. Das müssen wir nutzen“, gibt sich Adigo kämpferisch. Anker-Mannschaftskapitän und -Abwehrchef Philipp Unversucht hat die Worte seines Trainers verstanden: „Wir müssen unsere Chancen besser nutzen. Gegen Charlottenburg hatten wir immerhin mindestens ein Dutzend. Doch am Ende haben wir nur einen Ball ins gegnerische Tor bugsiert. Das darf sich in Strausberg nicht wiederholen.“ Fehlen wird im Anker-Aufgebot neben Haufe auch Neuzugang Guilherme Lima, der heute am Zahn operiert wird.

Für die Strausberger gehen die Punktspiele erst heute Abend los. Am ersten Spieltag hatten die Schützlinge von Trainer Christof Reimann ein freies Wochenende. So haben die heutigen Gastgeber noch keinen direkten Überblick über die eigene Form. Am letzten Wochenende war das Team im Landespokal beim Landesligisten Pritzwalker FHV 03 zu Gast und gewann dort mit 1:0. Schütze des goldenen Tores war in der 85. Minute Martin Kemter. In den Vorbereitungsspielen zeigte sich FC Strausberg aber mit einer makellosen Bilanz, denn gegen Concordia Britz (Bezirksliga Berlin/5:1), die TSG Bernau (Verbandsliga-Brandenburg/3:0), die SG Klosterfelde (Verbandsliga Brandenburg/5:2) und gegen den FSV Spandauer Kickers (4:2) gab es ausnahmslos Siege. Im letzten Test konnte man sich noch mal für die Startelf empfehlen.

Nimmt man die Testspielergebnisse als Grundlage, dann kann das Team von Strausbergs Trainer Reimann mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen in das erste Punktspiel gegen den FC Anker Wismar gehen. Allerdings müssen die vielen Neuzugänge erst einmal integriert werden, denn ähnlich wie beim FC Anker hat es ein Dutzend Abgänge und ebenso viele Neuzugänge in Strausberg gegeben.

Doch auch die Hansestädter haben in den letzten Wochen gezeigt, dass sie sich nicht verstecken müssen. Besonders eindrucksvoll waren die Testspiele beim Regionalligisten VfB Lübeck (2:2), das 5:0 beim Oberliga-Aspiranten Rostocker FC und auch der klare 11:0-Erfolg im Pokal beim Schweriner SC.

Auch beim Punktspielauftakt gegen die Charlottenburger hatte das neu formierte Team von Trainer Christiano Dinalo Adigo eine sehr gute Leistung geboten und trotz Unterzahl ein Unentschieden verbuchen können. Mal sehen, ob sich die Wismarer heute Abend weiter steigern können.

Peter Preuß und Andreas Kirsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.