Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FC Anker müht sich zu einem 1:0 bei Dynamo Schwerin

Schwerin FC Anker müht sich zu einem 1:0 bei Dynamo Schwerin

Andre Wenzel erzielt Tor des Tages – Sonnabend geht es zum Oberligaderby zum FC Mecklenburg.

Schwerin. Am Ende war es ein typisches Pokalspiel zwischen dem Landesligisten Dynamo Schwerin und dem Oberligisten FC Anker Wismar. Der Gastgeber jubelt und zeigt sich mehr als zufrieden mit der knappen 0:1-Niederlage. Ex-Trainer und Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Radtke klatschte sein Team nach dem Abpfiff einzeln ab und sprach von einem tollen Spiel seiner Elf.

Dinalo Adigo, Trainer der Gäste, konnte am Ende nur mit dem Einzug in die nächste Pokalrunde zufrieden sein, die am 8./ 9. Oktober ausgetragen wird.

Der Favorit bestimmte die Partie zwar aber die gesamte Spielzeit, ließ Ball und Gegner laufen, doch im Schweriner Strafraum waren die Hansestädter mit ihrem Latein am Ende. Mindestens zwei Dutzend Flankenbälle hatte Ivanir Rodrigues von der linken Seite nach innen gebracht, aber seine Mitspieler bissen sich an den toll kämpfenden Gastgebern die Zähne aus. Zudem stand mit Daniel Leistikow ein starker Keeper zwischen den Pfosten.

Bereits in der 2. Minute landete ein Kopfball von André Wenzel auf der Latte des Schweriner Tores, in der 6. Minute klärte Leistikow im Nachsetzen. Nachdem Sebastian Schiewe in der 22. Minute völlig freistehend am Schweriner Schlussmann gescheitert war fiel neun Minuten später die Führung für den Oberligisten. Diesmal konnte Leistikow den nassen Ball nicht parieren und der rutschte ihm durch die Hände. Eine glückliche, aber verdiente Führung für das Adigoteam. Ansonsten war die erste Halbzeit nur verregnet.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, eine stürmendes Ankerteam und eine mit Mann und Maus verteidigende Heimelf. Bastian Schiewe (50. und 55.), Franz-Walther Schlatow mit einem Hackentrick (57.

und 66.), Dennis Martens, sein Schuss strich in der 71. Minute lang vorbei und Khasan Dzhaukhar hatten alleine in der zweiten Hälfte mehr als ein halbes Dutzend bester Einschussmöglichkeiten. In der 88. Minute lag die Kugel dann doch noch Mal im Schweriner Gehäuse, doch der Treffer von Khasan Dzhaukhar wurde auf Grund einer Abseitsstellung nicht gegeben. „Mit Wahab, Eze, Nogueira und Rahmig fehlte mir wieder ein Quartett an Spieler. Am nächsten Wochenende sind unsere Neuzugänge spielberechtigt, da werden wir anders auftrumpfen“, blickt Adigo bereits auf das Oberligaderby am Sonnabend beim FC Mecklenburg Schwerin.

FC Anker: Mißner - Bode, Unversucht), Ney - Martens, Dzhaukhar - Ottenbreit (46. Ostrowitzki), Schlatow, Rodrigues - Wenzel (46. Hasicic), Schiewe (60. Raffel)

Zuschauer: 201

Tore: 0:1 (32.) Wenzel

kb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.