Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
FC Dornbreite und VfB-Reserve wahren weiße Westen

FC Dornbreite und VfB-Reserve wahren weiße Westen

Fußball-Verbandsliga: Führungsduo siegt souverän – Güster glückt Wiedergutmachung – Pansdorf zittert sich in Überzahl zum ersten Sieg.

FC Dornbreite – VfL Tremsbüttel 4:1 (2:0). Nach dem famosen 7:1-Blitzstart in Güster ebneten Neuzugang Dahm (4.), Beyer (24.) und Worreschck (64.) dem ersten Tabellenführer der Saison vor knapp 200 Fans den Weg zum zweiten Sieg. Janelt (69.) rettete die VfL-Ehre, ehe der kurz zuvor eingewechselte Gomez Abal (75.) den alten Abstand wiederherstellte. „Wir hatten gegen tief stehende Gäste zwar noch zu viele Fehlpässe, aber insgesamt war das Ergebnis hochverdient“, bilanzierte Sascha Strehlau als selbstkritischer Ligaobmann und Co-Trainer des FCD.

Rot-Weiß Moisling – VfB Lübeck II 1:6 (1:3). Die mit Keeper Langer, Dagli und Sezer aus der „Ersten“ verstärkte VfB-Reserve musste sich am Brüder-Grimm-Ring nicht lange quälen und ging per Hentschel-Eigentor (6.) in Führung, ehe Sezer (22.) und der irakische Neuzugang Ismail (27.) erhöhten. Kuznik (35.) markierte den Pausenstand. Im energischen Endspurt machten Gottschalk (74.) sowie erneut Ismail (84.) und Sezer (87.) schließlich das halbe Dutzend für die Grün-Weißen voll. RWM-Coach Sven Sercander räumte nach der Abfuhr ein: „Wir haben heute zwar gegen eine wirklich sehr gute VfB-Mannschaft verdient verloren, aber dabei auch zwei, drei Geschenke verteilt.“

GW Siebenbäumen – SSV Pölitz 1:4 (1:2). „Alle erwarten von uns einen Sieg. Aber ich sehe uns noch nicht so stark, wie wir allgemein eingeschätzt werden“, hatte GWS-Trainer Jan „Kiste“ Voigt gewarnt, zumal sich bei Rückkehrer Sindi der Verdacht auf Kreuzbandriss bestätigt hatte. Zwar traf Parduhn früh per Abstauber (17.), doch Rodewald per Freistoß (30.) und Knifka aus 20 Metern (38.) drehten die Partie. In der Folge fehlten Sindis Offensiv-Ideen. Pölitz stand hinten sicher und legte durch Beeth (62.) und erneut Ridewald (71.) eiskalt das dritte und vierte Tor nach. „Wir hatten nach dem 1:0 noch zwei Lattentreffer und hätten 4:1 zur Pause führen können. Am Ende war Pölitz aber bissiger“, meinte Siebenbäumens Co-Coach Patrick Hempel.

SSV Güster – Pr. Reinfeld 3:1 (2:0). Nach dem 1:7 gegen Dornbreite waren die Lauenburger unter Druck, ehe Thorben Wurr mit dem 1:0 für Erleichterung sorgte (31.).

Morgenstern erzielte nach einem Solo um vier Preußen den Pausenstand (44.). Nach dem Anschluss durch Dankerts abgefälschten Schuss (53.) hatte der SSV per Foulelfmeter die Chance zum 3:1, doch Hendrik Wurr scheiterte an Keeper Simmich. Besser machte es Bruder Thorben Wurr (90.+3). „Ich kann meinen Jungs keinen Vorwurf machen, nach dem 1:2 war Güster mausetot, aber wir haben zu viele Möglichkeiten vergeben. Und vor dem 1:3 war der Ball vor einem Freistoß für uns gar nicht freigegeben, als sich Wurr die Kugel einfach schnappte“, klagte Preußen-Coach Ronny Tetzlaff.

Eintracht Groß Grönau – 1. FC Phönix Lübeck 0:2 (0:0). Phönix hatte am Torfmoor die besseren Chancen, Zählbares brachte die Offensive allerdings nicht zustande. „Wir bekommen die Pille nicht rein“, klagte Co-Trainer Dirk Brestel – bis Fatih Erenkaya die „Adlerträger“ in der 89. Minute erlöste. Gerlach (90.+2) machte den Sack zu.

TSV Pansdorf – SC Elmenhorst 3:2 (0:1). Nachdem TSV-Keeper Raube einen Agne-Freistoß (31.) noch parieren konnte, war er wenig später gegen Strusch (33.) machtlos. In der zweiten Hälfte drehten Behrens (48.), Hahn (58.) und Kunert (69.) den Spieß gegen den dezimierten Aufsteiger jedoch um, nachdem SC-Kicker von Horn wegen einer Tätlichkeit Rot (57.) gesehen hatte. Drei Minuten vor dem Abpfiff sorgte ein verwandelter Agne-Strafstoß noch einmal für Spannung.

Büchen-S’eichen – Hagen Ahrensburg 2:4 (1:2). Der BSSV zahlte Lehrgeld in Sachen Effektivität, war von Beginn an gleichwertig, geriet aber nach eigener Ecke in Rückstand, als Erdem einen SSC-Konter abschloss (10). Nach dem Ausgleich durch Pfeiffer (17.) traf Rico Pohlmann (30.) für die Gäste. Nach Wiederbeginn gelang Kuchlenz (70.) der Ausgleich, doch Pohlmann nutzte den Abpraller nach einem Erdem-Schuss (72.). Der BSSV erhöhte den Druck, war dem Ausgleich nahe, bis Hamann Keeper Lunkowski mit einem Rückpass überraschte, der ins eigene Tor trudelte (87.). „Gratulation an Büchen für eine gute Leistung, das war sicher ein glücklicher Sieg für uns“, wusste SSC- Trainer Michael Schmal.

SV Eichede II – TSV Travemünde 4:2 (1:2). Eichede tat sich zunächst sehr schwer. So fiel nach dem frühen 0:1 durch Mielke (6.) der Ausgleich durch Liga-Leihgabe Wachowski (26.) überraschend. Zwar bekam Eichede „nach einer halben Stunde, in der wir nicht teilgenommen hatten, endlich Zugriff“ (Trainer Bernd Helbing-Saß), doch Zeh brachte den Aufsteiger erneut in Front (40.). Nach Wiederbeginn vergab der nun druckvolle SVE zunächst viele Chancen, erst Hansen glich aus (63.). Als dann Keeper Schenk aus dem Regionalliga-Kader einen Elfer von Kurth parierte (68.), war Travemünde am Boden. Facklam machte alles klar, traf zweimal (72./FE, 90.).

TSV Bargteheide – Sereetzer SV 3:2 (2:2). Im Duell der Aufsteiger, die zum Auftakt leer ausgegangen waren, holte Bargteheide die ersten Punkte – „und das nicht unverdient“, befand Trainer Bastian Ballhausen. Zumal er sein Team in der ersten Halbzeit stärker sah. Doch das 1:0 durch Hautz (3.) glich Derevjanko (14.) aus, die erneute Führung durch Ratzlaff (16.) egalisierte Moray (35.). „Da haben wir uns durch dumme Fehler um unseren Ertrag gebracht“, so Ballhausen. Nach Wiederbeginn war Sereetz die spielbestimmende Mannschaft, doch den letzten Treffer erzielte Wagner in der 88. per Freistoß. oel/sta/ing/SöGo

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.