Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
FC Schönberg II will keine Punkte mehr abgeben

Schönberg FC Schönberg II will keine Punkte mehr abgeben

Der SV Dassow empfängt in der Landesliga-West den SV Blau-Weiß Polz.

Voriger Artikel
Pansdorf will mit Kraftakt in die Landesliga
Nächster Artikel
Mühlenkicker überraschen Spitzenreiter PSV Wismar VfL Blau-Weiß Neukloster kann nach Kantersieg gegen Benz weiter auf Klassenverbleib hoffen

Florian Köpke (r.) erzielte beim Sieg des FC Schönberg II gegen den TSV Empor Zarrentin das 2:0. Der Schönberger gehört zu den Leistungsträgern der Maurinekicker.

Quelle: Foto: Steffen Oldörp

Schönberg. /Dassow. Seit zwei Wochen steht der FC Schönberg 95 II als neuer Meister in der Fußball-Landesliga West fest. Nun geht es für die Maurinekicker darum, ihre sehr gute Saison erfolgreich zu beenden.

Am drittletzten Spieltag müssen sie am Samstag beim Vorletzten LSV Schwarz-Weiß Eldena antreten. Motivationsprobleme sieht Trainer Tom Körner nicht. „Wir wollen unsere Siegesserie von sechs Spielen ausbauen und auch die restlichen drei Spiele gewinnen“, gibt sich Körner kämpferisch. Er glaubt nicht, dass seine Spieler nach der vorzeitigen Meisterfeier die Füße „hochnehmen“ werden. „Die Jungs sind Sportler und haben den Ehrgeiz zu gewinnen“, versichert der Spielertrainer.

Eldena hat zu Hause erst zehn Punkte geholt, ist damit die zweitschlechteste Heimmannschaft. Schönberg dagegen ist mit 28 Punkten das beste Auswärtsteam. Personell muss Tom Körner auf Kapitän Tobias Tiedt, Marino Strauch und Christian Klingenberg (alle persönliche Gründe) verzichten. „Wir haben einen breiten Kader und werden eine starke Truppe zusammenbekommen“, so Körner.

Der SV Dassow empfängt im vorletzten Heimspiel den SV Blau- Weiß Polz. Nachdem 10:1-Kantersieg vor zwei Wochen gegen den TSV Zarrentin will der Tabellenachte an die gute Leistung anknüpfen. „Wir wollen zu Hause das Beste abrufen, was wir können. Wir nehmen die drei Punkte gerne mit, sind aber auch mit einem Punkt zufrieden“, sagt Interimstrainer Andy Wehr. Er ist dankbar für die eine Woche Pause durch das Landespokalfinale. „Dadurch konnten unsere Spieler regenerieren. Ich hoffe, dass sie sie das morgen auch zeigen können“, meint er.

Dassow hat in der Rückrunde bislang zehn Punkte eingefahren (9. Platz), ist zu Hause mit 22 Punkten allerdings die sechstbeste Mannschaft. Polz, in der Hinrunde noch Viertbester, konnte nach der Winterpause erst acht Zähler einfahren und belegt derzeit den zwölften Tabellenplatz.

Steffen Oldörp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.