Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
FC Schönberg reist selbstbewusst nach Meuselwitz

Schönberg FC Schönberg reist selbstbewusst nach Meuselwitz

Mit zehn Punkten ist der FC Schönberg nach Tabellenführer Zwickau die zweitbeste Rückrundenmannschaft. Zu verdanken haben das die Grün-Weißen auch ihrer tollen Moral.

Schönberg. Mit zehn Punkten ist der FC Schönberg nach Tabellenführer Zwickau die zweitbeste Rückrundenmannschaft. Zu verdanken haben das die Grün-Weißen auch ihrer tollen Moral. Mit neun Spielern schaffte es der Aufsteiger am letzten Wochenende noch zu einem 1:1 gegen Viktoria Berlin. Vor allem die letzte Minute wird vielen Zuschauern wohl noch länger in den Köpfen hängen bleiben, als Torwart Jörg Hahnel mit einer Glanztat das 0:2 verhinderte und Bastian Henning nach Hahnels Abstoß mit seinem Tor zum viel umjubelten 1:1 sorgte. „Ich glaube, dass wir uns in den letzten drei Heimspielen ein gutes Standing erarbeitet“, sagt Trainer Axel Rietentiet, der morgen im Spiel beim ZFC Meuselwitz dennoch eine klare Leistungssteigerung erwartet. Insgesamt war der Auftritt gegen Viktoria nämlich alles andere als gut. „Ich war sehr enttäuscht“, so Rietentiet, der versucht hat, seine Mannschaft in der Halbzeitpause mit einer lautstarken Ansprache wachzurütteln.

„Wir hatten Angst vor der eigenen Courage“, bedauert Rietentiet. „Das ist mir vergangene Saison schon aufgefallen. Immer, wenn es um ganz viel geht, haben wir unsere Probleme. Wir wollten, aber es ging nicht.“

Inzwischen ist die Partie aber abgehakt. Axel Rietentiet ist sich sicher, „dass wir so ein lethargisches Spiel nicht mehr sehen werden von meiner Mannschaft.“ Schönbergs Trainer hofft, dass seine Jungs an die gute Leistung aus dem Hinspiel gegen Meuselwitz anknüpft. Die Partie gewannen die Nordwestmecklenburger 3:0, zeigten dabei eine ihrer besten Leistungen und feierten den bislang höchsten Saisonsieg. Rietentiets Ziel gegen den ZFC morgen lautet: „Ein Punkt wäre schon sehr gut.“

Mit den Thüringern treffen die Grün-Weißen auf ein Team, dass zwar am vergangenen Wochenende mit 2:0 beim FC Carl-Zeiss Jena gewonnen hat, davor aber peinliche Niederlagen über sich ergehen lassen musste. Dem 0:7 beim FSV Zwickau folgte eine Woche später ein 1:2 daheim gegen Schlusslicht Halberstadt. Laut Rietentiet fährt der FC-Tross auch deshalb durchaus „entspannt, aber selbstbewusst“ nach Meuselwitz. Auf die leichte Schulter werden sie die Thüringer aber nicht nehmen, versichert der Trainer. Denn: „Die Mannschaft ist mit uns auf Augenhöhe“, wie die Tabelle zeigt.

Mit Anton Müller (gelb-rot) und Nico Matern (rot) muss Axel Rietentiet gleich zwei Stammspieler ersetzen. „Wir wissen, wie wertvoll sie sind“, sagt der 46-Jährige. Gleichzeitig sieht er es aber auch als Chance für andere Spieler, sich zu präsentieren. „Und vielleicht auch dem bösen Trainer zu zeigen, sie haben mich viel zu lange schmoren lassen.“

Durch die beiden Sperren für Müller und Matern muss Rietentiet seine Auftaktelf gezwungenermaßen erstmals nach vier Spielen ändern. So wie es aussieht, wird wohl Lukas Scherff sein Startdebüt als Linksverteidiger geben. Marcus Steinwarth rückt dafür wohl zurück ins linke Mittelfeld - so wie nach Scherffs Einwechslung am Sonntag gegen Viktoria Berlin. Für Bastian Henning wird es nach seinem Tor am Sonntag in der Nachspielzeit noch keinen Platz in der Startelf geben. „Das kommt noch zu früh“, sagt Rietentiet.

Von so

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.