Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Fechter kreuzen Klingen beim Segeberger Karl-May-Turnier

Bad Segeberg Fechter kreuzen Klingen beim Segeberger Karl-May-Turnier

Die A-Jugendlichen Degen-Spezialisten und B-Jugendlichen Florett-Strategen wollen ihre letzte Chance nutzen, um sich bei der FGSE auf die DM einzustimmen.

Bad Segeberg. Am Wochenende sind in Bad Segeberg wieder die Fechter los. Nun schon zum 13. Mal richtet die Fechtgemeinschaft Segeberg (FGSE) ihr Karl-May-Turnier aus. In der Sporthalle der Gemeinschaftsschule am Seminarweg, dem Landesleistungszentrum, sind sowohl die Florett- als auch Degentalente im Alter von neun bis 19 Jahren gefordert. Gingen im vergangenen Jahr nur 110 Teilnehmer aus dem Norden auf die Segeberger Planchen, kann FGSE-Chef Armin Stadter schon jetzt über 150 Anmeldungen verzeichnen. „Bis zum Turnierbeginn kommen noch einige mehr dazu“, ist er sich ganz sicher. „Ich rechnet mit rund 170 Sportlern“, sagt der Vorsitzende zuversichtlich. Kamen die meisten Teilnehmer 2015 aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Berlin, haben sich dieses Mal auch Aktive aus Dänemark angemeldet und nehmen den weiten Weg nach Bad Segeberg auf sich.

LN-Bild

Die A-Jugendlichen Degen-Spezialisten und B-Jugendlichen Florett-Strategen wollen ihre letzte Chance nutzen, um sich bei der FGSE auf die DM einzustimmen.

Zur Bildergalerie

Das Turnier eröffnen am kommenden Sonnabend ab 9 Uhr die Degen-Minis aus den Schülerklassen. Sie fechten um den Sieg in drei verschiedenen Jahrgängen. Um 11 Uhr greifen dann die B-Jugendlichen Florettfechter an, bevor ab 13 Uhr die Degen-Junioren auf die Planchen gehen. Am Sonntag werden die Wettkämpfe ab 9 Uhr mit den Florett-Schülern fortgesetzt, während ab 11 Uhr die B-Jugendlichen ihre Degen kreuzen werden. Den Abschluss der zweitägigen Veranstaltung bilden die Junioren mit ihren Floretts.

Ganz oben auf der Favoritenliste im Junioren-Degen steht eigentlich Lokalmatador und Vorjahresgewinner Kilian Stadter. Doch ob der 20-jährige Segeberger mitmischen kann, ist noch fraglich. Ihn bremst derzeit eine Zahn-Operation vom Anfang der Woche aus. „Wir müssen abwarten, ob Kilian bis zum Sonnabend wieder fit ist und starten kann“, erklärt Armin Stadter.

Bei den Degen-Damen sieht der FGSE-Vorsitzende sein 18-jähriges Vereinstalent Ann-Kathrein Müller-Bergh und die Itzehoerin Solveig Linow ganz vorn. Beide standen bereits im Vorjahr oben auf dem Siegertreppchen und holten Gold sowie Silber. Doch auch die jüngeren Jahrgänge aus der Region können sehr weit kommen, glaubt Stadter. Gerade die A-Jugendlichen, die beim Karl-May- Turnier bei den Junioren starten, wollen noch mal richtig Gas geben. „Für sie ist es das letzte Qualifikationsturnier vor der Deutschen Meisterschaft“, betont der Organisator. Am 23. und 24. April reist der männliche Degen-Nachwuchs nach Reutlingen zu den nationalen Titelkämpfen, während die jungen Damen am 30. April und 1. Mai in Wuppertal starten.

Auch für die B-Jugendlichen Florettfechter des HFC Lübeck ist das Segeberger Turnier die letzte Probe vor der DM. Sie machen sich am 23. und 24. April auf den Weg nach Halle in Sachsen-Anhalt.

Von Majka Gerke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.