Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Fünf Teams aus Region in Landesliga

Wismar Fünf Teams aus Region in Landesliga

Durch die Neuordnung der Spielklassen mit nunmehr sechzehn Mannschaften in allen Spielklassen (Verbandsliga, Landesliga und Landesklasse) beginnen die Punktspiele in dieser Saison deutlich früher.

Wismar. Durch die Neuordnung der Spielklassen mit nunmehr sechzehn Mannschaften in allen Spielklassen (Verbandsliga, Landesliga und Landesklasse) beginnen die Punktspiele in dieser Saison deutlich früher. Dazu kommt die erweiterte Pokalrunde mit mehr Spieltagen.

In der Landesliga West spielen die regionalen Teams des PSV Wismar, des FC Anker Wismar II, des FC Schönberg 95, des FC Seenland Warin und der TSG Gadebusch.

Für den PSV Wismar war der Aufstieg nach vier Jahren ein großer Erfolg. Mit der TSG Gadebusch erwartet das Team von Trainer Danny Pommerenke morgen um 14 Uhr eine lösbare Aufgabe. Anker Wismar II muss gleich bei einem der Staffelfavoriten, der SpVgg Cambs/Leezen antreten. Der letztjährige Staffelsieger FC Schönberg II verzichtete ebenfalls auf den Aufstieg in die höchste Landesspielklasse.

Nach dem Rückzug der ersten Mannschaft aus der Regionalliga sind die Maurinestädter am ersten Spieltag beim Bölkower SV zu Gast. Der FC Seenland Warin beginnt seine Saison beim Aufsteiger der Landesklasse V, dem SC Parchim.

Nach einigen Jahren Abstinenz aus den Landesspielklassen startet die SG Groß Stieten in dieser Saison wieder in der Landesklasse V. Zum Auftakt erwartet die Elf von Trainer Max Groth am Sonntag ab 14 Uhr die SG Einheit Crivitz auf dem Platz an der B106.

Am vergangenen Freitag fand die Staffeltagung der Landesliga West in Groß Laasch statt. Dort wurde der FC Schönberg II als Fairplay-Sieger durch Sebastian Turowski vom Landesfußballverband ausgezeichnet. Eine finanzielle Neuerung wird es ab dieser Saison ebenfalls geben: Wie früher schon einmal praktiziert, wird wieder der Schiedsrichterausgleich eingeführt. Lukrativ wird nun auch der Pokalwettbewerb, denn ab dem Achtelfinale erhalten die ausgeschiedenen Teams einen finanziellen Zuschuss, im Achtelfinale etwa 625 Euro. Dieser Betrag erhöht sich mit jeder Spielrunde. Ebenfalls neu ist die Regelung, dass unterklassige Vereine nun bis zum Halbfinale Heimvorteil haben.

A. Kirsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.