Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Grün-Weiß gewinnt farbiges Derby

Büchen Grün-Weiß gewinnt farbiges Derby

Fußball-Verbandsliga: Moldenhauer-Viererpack bei Grönaus 8:3 über Tremsbüttel.

Voriger Artikel
Schwarzer Tag für Schwarzenbeks Tischtennis-Teams
Nächster Artikel
Eichedes höchste Saison-Pleite

Enges Derby: Büchens Jan Sievert (r.) im Duell mit Siebenbäumens Max Kinscher.

Quelle: Foto: Eric Lekien

Büchen. Büchen-Siebeneichener SV — GW Siebenbäumen 1:3 (0:1). Den 105 Zuschauern wurde in Büchen ein ziemlich farbiges Derby geboten. „Allerdings blieb auf dem Platz eigentlich alles im Rahmen, auch wenn es von der Statistik her anders aussehen mag. Denn ich hatte vorab gedacht, dass da doch noch mehr Gift drin sein würde“, betonte GWS-Coach Jan Voigt nach dem Sieg über seinen Namensvetter und BSSV-Kollege Oliver Voigt.

Nach dem 0:2 durch Gomez Abal (33.) und Urban per Foulelfmeter im zweiten Versuch (47., nachdem Gomez Abal an Nessler gescheitert war, der aber weit vor der Torlinie stand) kamen die sichtlich bemühten Gastgeber zu spät in Fahrt. Denn das 1:2 per Handelfmeter durch Wieckhorst (90.+2) wurde postwendend durch Scheel (90.+3) mit dem 1:3 beantwortet. Kurios: Zwölf Minuten nach seiner Auswechslung sah Knust wegen Schiri-Beleidigung glatt „Rot“.

Eintracht Groß Grönau — VfL Tremsbüttel 8:3 (3:2). Dennis Moldenhauer machte den Unterschied vor 130 Fans am Torfmoor. Mit seinen Saisontreffern acht bis elf (27., 35., 49./FE, 87.) verhalf er der Eintracht gegen den stormarnschen Aufsteiger zum fünften Saisonsieg. Den Rest erledigten Rackwitz (17.), Strunck (69.), Poch (72.) und Janzen (83.). Dabei hatten Abankwah (25.), Wenig (30.) und Bischkopf (50.) mit ihren Gegentreffern dafür gesorgt, das dieses muntere Scheibenschießen gut eine Stunde lang relativ ausgeglichen verlief.

So meinte Eintracht-Coach Sebastian Bielfeldt nachher auch: „Der VfL wurde völlig unter Wert geschlagen. Am Ende passte bei uns alles, aber das werden wir nicht in jedem Spiel haben. Mit unserer Abwehrleistung bin ich jedenfalls nicht einverstanden.“

Möllner SV — WSV Tangstedt 1:1 (1:1). Letztlich musste der WSV sogar noch froh sein, beim sieglosen Schlusslicht zumindest einen Punkt mitgenommen zu haben, denn in der Endphase vergab der Aufsteiger vor 85 Unverzagten zwei große Chancen durch Schwan und Kurt. Für WSV-Coach Bernd Begunk stand nach dem Abpfiff jedenfalls fest: „Für uns geht es in dieser Saison nur um den Klassenerhalt.“ Stange (10.) hatte die MSV-Führung erzielt, Khan Khan sechs Minuten später nach einem sehenswerten Solo ausgeglichen. Möllns Coach Marko Glas meinte: „Wir können uns über diesen Punktgewinn nicht richtig freuen, weil wir aus unseren Chancen viel zu wenig machen.“

oel/ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.