Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Härtetest mit Heimvorteil

Brandenburg Härtetest mit Heimvorteil

Für Maximilian Munski und den Achter ist die EM in Brandenburg ein erster Schlagabtausch mit den Briten — Larina Hillemann (Lübeck) will den Frauen-Achter auf Erfolgskurs steuern.

Voriger Artikel
U19-Ruderinnen vor internationaler Bewährungsprobe
Nächster Artikel
Wahlstedts Tennis-Damen 2:7 in Aachen

Wollen ihren Titel auf dem heimischen Revier in Brandenburg verteidigen: Maximilian Munski (r.) und seine Jungs aus dem Achter.

Quelle: imago

Brandenburg. Sie ist mit 1,67 Meter und 48 Kilo eher ein zartes Leichtgewicht, er mit 1,96 m und 95 Kilogramm ein Muskelpaket. Sie will sich ihren Traum von Olympia erfüllen, er hat das Ticket schon in der Tasche. Sie sitzt im Achter, er auch. Beide rudern für die Lübecker RG. Sie ist Larina Hillemann (19), Steuerfrau, er Maximilian Munski (28), Bugmann.

Ruder-EM kompakt

Auf dem Beetzsee starten zur EM (6. - 8. Mai) rund 800 Aktive aus 35 Nationen. Der DRV ist in allen 14 olympischen Bootsklassen vertreten. Neben dem Männer-Achter (Vorläufe morgen, Finale am Sonntag) werden dem Doppelvierer der Frauen und Männer (mit dem Ex-Ratzeburger Lauritz Schoof) und dem Frauen-Doppelzweier Medaillen-Chancen eingeräumt.

Für Schwarz-Rot-Gold legen sich beide ab morgen ins Zeug — bei der EM auf dem Beetzsee.

Über Brandenburg nach Rio. Drei Monate vor dem Saison-Höhepunkt am Zuckerhut ist das „Heimspiel“ der erste wichtige Test des neuformierten Männer-Achters. „Das Kribbeln ist da. Wir wollen endlich wissen, wo wir stehen, wie wir über den Winter gekommen sind. Wir müssen in den Wettkampfmodus kommen, dafür haben wir uns gequält“, freut sich Munski auf die Titelkämpfe. Auch, weil sie im eigenen Land sind, „das ist um so spannender“, er an Brandenburg gute Erinnerungen hat. „Hier bin ich mehrmals Deutscher Meister geworden, auch Junioren-Weltmeister im Vierer. Das ist eine schöne Strecke.“ Die EM wird für Titelverteidiger Deutschland auch ein erster Schlagabtausch mit dem Dauerrivalen Großbritannien, der sie bei den vergangenen drei Weltmeisterschaften dreimal hinter sich ließ.

Auch für Hillemann & Co. ist die EM eine wichtige Standortbestimmung. Nach dem verpassten WM-Finale im Vorjahr, entschieden sich die Trainer, den Achter im Februar neu zu besetzen — mit der Ex-Geesthachterin als Steuerfrau. Das Ziel: eines von zwei Rio-Tickets bei der Qualifikation vom 22. bis 24. Mai in Luzern lösen. Nachdem der erste Test beim Weltcup in Varese mit dem letzten Platz enttäuschend endete, wurde das Boot noch einmal umbesetzt. „Wir hoffen, es läuft jetzt besser“, sagt Hillemann. Sieben Boote haben gemeldet, darunter die für Rio qualifizierten Britinnen und Russinnen. Hillemann: „Wir wollen Rumänien schlagen und den Abstand zu den in Varese siegreichen Holländerinnen verkürzen.“ Dafür will die wortgewandte Psychologie-Studentin, die sich als Schnittstelle zwischen Trainer und Mannschaft sieht, auch als „Kummerkasten, wenn es privat nicht läuft“, ihre Mädels nach vorn schreien, sie motivieren. Sie hat ein Ziel: „Ich will zu Olympia.

Diesen Traum habe ich, seitdem ich mit dem Rudern angefangen habe.“ Dafür ist sie vor sechs Jahren auf die Position der Steuerfrau gerückt („Ich bin nicht mehr gewachsen“), acht Monate später von Geesthacht ans Ruder-Internat nach Ratzeburg und im Frühjahr nach Dortmund umgezogen. Mit den Juniorinnen holte sie 2014 bereits Gold, weiß, wie sich der traditionelle Wurf der Steuerfrau ins kalte Nass anfühlt. Gegen eine Wiederholung auf dem Beetzsee hätte sei nichts. Es wäre eine faustdicke Überraschung.

Von Jens Kürbis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.