Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Hagen Ahrensburgs U17 durchbricht Eichede-Dominanz

Trittau Hagen Ahrensburgs U17 durchbricht Eichede-Dominanz

B-Jugend-SH-Ligist verteidigt Futsal-Kreistitel – Meister zum Landesentscheid.

Trittau. Die Trittauer Sporthalle an der Großenseer Straße war Schauplatz der ersten Entscheidungen im Fußball-Jugendbereich unterm Hallendach. Im A-, B- und C-Jugendbreich wurden die Futsal-Kreismeister ermittelt, die nun am Wochenende 4./5. Februar zur Futsal-Landesmeisterschaft des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes nach Henstedt-Ulzburg fahren.

C-Junioren: Neben Titelverteidiger Hagen Ahrensburg hatten sich SG Bargfeld/Sülfeld, SG Trittau/Südstormarn, SSV Pölitz, Preußen Reinfeld und der SV Eichede für die Endrunde qualifiziert. Und den SVE-Kickern gelang es, die SSC-Jungs als Titelträger abzulösen. Erst als ihr Turniersieg nach vier Siegen bereits feststand, leisteten sich die SH-Ligisten eine 0:2-Niederlage gegen die Reinfelder, die so noch punkt- und torgleich mit Bargfeld/Sülfeld Vizemeister wurden.

B-Junioren: Die U17-Kicker des SSC Hagen Ahrensburg verteidigten ihren Titel zum dritten Mal in Folge. Der SH-Ligist musste nur gegen Kreisligist SG Hammoor eine Niederlage hinnehmen (0:1) – es war die erste während einer Hallenkreismeisterschaft innerhalb der letzten drei Jahre. Danach dominierte das Team von Andreas Richter die restlichen Spiele und verteidigte seinen Titel souverän. Bemerkenswert: Verbandsligist TSV Bargteheide konnte sich noch vor dem Regionalliga-Team des SV Eichede auf Rang 2 positionieren.

A-Junioren: Der Regionalligist aus Eichede beendete alle fünf Spiele als Sieger und nahm somit als souveräner Sieger den Pokal entgegen. Das Team um Trainer Jürss erzielte in drei Spielen jeweils vier Tore, nur gegen den A-Klassenvertreter TSV Bargteheide (2:1) und den VfL Oldesloe (2:1) ging es deutlich knapper zu. So trugen die Steinburger auch wesentlich zur Torausbeute von 48 Turniertreffern bei – ein Schnitt von mehr als drei Treffern pro Spiel. Negativer Höhepunkt: In der letzten Partie ließ sich der Eicheder Luca Reimers noch zu einer Schiedsrichter-Beleidigung hinreißen und sah die Rote Karte. Etwas hinter den Erwartungen zurück blieb Verbandsligist VfL Oldesloe. Die Kreisstädter kamen nur auf den fünften Rang, einen Platz hinter Verbandsligist Preußen Reinfeld. Der zur neuen Serie verpflichtete Trainer Michael Clausen sah sich die Spiele von der Tribüne aus an.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.