Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Handball-Oberliga: VfL-Reserve und Lübeck 1876 frühzeitig unter Druck

Lübeck Handball-Oberliga: VfL-Reserve und Lübeck 1876 frühzeitig unter Druck

Oberliga, Männer: SG Wift — VfL Bad Schwartau II (Sa., 18.30 Uhr). In Neumünster geht‘s für die noch punktlose VfL-Reserve darum, den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren.

Voriger Artikel
Ziel ist ein Spitzensplatz
Nächster Artikel
FC Anker Wismar feiert ersten Auswärtssieg

Mit Biss zum ersten Sieg? Helena Tronnier und ihre 1876-Kolleginnen müssen morgen gegen Alstertal bestehen.

Quelle: Foto: sportblitz

Lübeck. Oberliga, Männer: SG Wift — VfL Bad Schwartau II (Sa., 18.30 Uhr). In Neumünster geht‘s für die noch punktlose VfL-Reserve darum, den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren. „Schließlich wollten wir ja einen Fehlstart wie im Vorjahr vermeiden“, betont Trainer Mirko Baltic, dessen Team noch längst nicht eingespielt ist. Da die Zweitliga- Sieben morgen nahezu zeitgleich aufläuft und auch Kim Colin Reiter eventuell dort gefragt ist, freut Baltic sich wieder auf Unterstützung aus der A-Jugend.

Oberliga, Frauen: Lübeck 1876 — SC Alstertal-Langenhorn (Sa., 17 Uhr). Um die Vermeidung eines Fehlstarts geht‘s auch bei „76“: Mit Alstertal-Langenhorn kommt allerdings ein Titelaspirant in die Burgfeldhalle. Nach dem Montagstraining gab es bei den noch sieglosen Lübeckerinnen eine Manöverkritik. „Wir haben die Fehler, vor allem die schlechte Chancenwertung, besprochen und hoffen nun auf ein gutes Ergebnis“, weiß Coach Piotr Szynwelski um die Stärken der Gäste, die über reichlich Drittliga-Erfahrung verfügen. Personell hat „76“ alle Leute an Bord, da kleinere Blessuren bis morgen abgeklungen sein dürften.

ATSV Stockelsdorf — TSV Altenholz (So., 17 Uhr). Mit Altenholz erwartet Tabellenführer Stockelsdorf eine „harte Nuss“. Denn nach ihrem 28:33 in Alstertal können sich die ambitionierten Kielerinnen keine weitere Niederlage erlauben, wollen sie nicht den Anschluss zur Spitze verlieren. ATSV-Trainer Nico Schmidt hat jedoch seine „Torfabrik“ parat, mit der er die TSV-Abwehr mürbe machen will.

SH-Liga, Männer: TSV Büsum — ATSV Stockelsdorf (Sa., 19.30 Uhr). „Jetzt müssen wir nachlegen“, sieht Trainer Heiko Grell mit freudiger Erwartung dem Gastspiel seiner zum Auftakt siegreichen ATSV-Aufsteiger an der Nordseeküste entgegen. Denn da die Dithmarscher mit einer 27:37-Packung in Henstedt- Ulzburg in die Saison gestartet sind, stehen sie bereits unter Zugzwang, während „Stodo“ unbekümmert auflaufen kann.

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.