Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Handball-Teams im Vorbereitungsendspurt

Handball-Teams im Vorbereitungsendspurt

Landesliga-Männer des SC Union Oldesloe endlich wieder „am Ball“ – Neuer Trainer bei Frauen der GHG Hahnheide.

Bad Oldesloe. Drei Wochen sind es noch bis zum Beginn der neuen Spielzeit. Für die höherklassigen Stormarner Handballteams geht die Vorbereitung somit in die heiße Phase.

Während die SH-Liga-Frauen des SV Preußen Reinfeld und die Landesliga-Handballerinnen der GHG Hahnheide dabei schon seit längerem in der Halle Spielzüge testen, waren die Landesliga-Herren vom SC Union Oldesloe zuletzt noch beim Lauf- und Konditionstraining.

„Aufgrund der Sommerferien sind die Oldesloer Hallen geschlossenen, so dass wir am gestrigen Donnerstag erstmals mit dem Ball in Berühung gekommen sind“, berichtet Ben Reppin. „Dafür kennen wir jetzt bei zweimal Lauftraining die Woche sämtliche Radwege und Trimmpfade in und um Oldesloe.“ Das Ballgefühl muss jetzt kommen, um das Spielverständnis macht der SCU-Kreisläufer sich indes keine Sorgen:“Wir spielen alle schon lange als Team zusammen, mit einigen bin ich in einer Mannschaft, seit ich fünf Jahre alt war“, so der heute 25-Jährige. Tatsächlich setzen sich die SCU-Herren größtenteils aus dem Kader der letzten beiden Spielzeiten zusammen. Neu sind die Zwillinge Caspar (Rückraum) und Silas (Tor) Baumann. Noch aber fehlen beide in der Vorbereitung, sind die 17-Jährigen in Argentinien unterwegs und landen erst am Sonntag wieder in Hamburg. Sie sind somit noch nicht dabei, wenn Union morgen am Turnier der HSG Holsteinische Schweiz in Eutin teilnimmt. Erster Gegner ist dann die HSG Wagrien (11.55 Uhr), Favorit am Wochenende und auch in der neuen Landesliga ist für Reppin aber die Holsteinsche Schweiz, die mit einem jungen Team hoch hinaus will. Ziel der Kreisstädter ist erneut, möglichst schnell die Punkte gegen den Abstieg zusammenzubekommen. „Da die Leistungsdichte in dieser Klasse bestimmt zugenommen hat, wird das nicht so einfach wie in der vergangenen Saison“, mutmaßt er.

Sich neu finden müssen hingegen die Frauen der GHG Hahnheide . „Da uns einige Leistungsträgerinnen verlassen und wir einen ganzen Schwung Neue aus der Schwarzenbeker A-Jugend haben, müssen wir erstmal zueinander finden“, erklärt Gunnar Hansen. Der hat inzwischen die GHG übernommen. „Die Ziele von Ulf Köhler und der Mannschaft haben nicht zusammengepasst, daher haben wir uns getrennt und sind froh, mit Gunnar schnell einen neuen Coach gefunden zu haben“, erklärt Merle Langhoff. Der 45-jährige C-Lizenz-Inhaber hat zuletzt in Barmbek und Eilbek als Trainer fungiert und wollte eigentlich wegen seines bevorstehenden Umzugs von Hamburg nach Bad Segeberg eine Saison pausieren, wurde dann aber doch schwach, als ein Freund aus alten Zeiten bei ihm anfragte.

„Vorbereitungstechnisch liegen wir jetzt einen Monat zurück“, sieht der Jurist, der gerne klassische und geschichtliche Literatur liest, den aktuellen Leistungsstand seiner neuen Mannschaft. Bisher wurde zweimal pro Woche in der Halle trainiert, Konditionstraining hat jede Spielerin selbst absolviert. Am Wochenende steht nun ein Trainingslager in Lütjensee an. „Da werde ich dann den Konditionsstand überprüfen und gegebenenfalls noch ein Sondertraining einführen“, kündigt Hansen an. Für die geplanten Testspiel am Sonnabend und Sonntag fehlen noch die Gegner. „Wer Interesse hat, kann sich gerne per e-Mail über hansen@anwalt-hansen.de an mich wenden“, so der GHG-Coach, der betont, dass die gleiche Adresse auch für Spielerinnen gelte, die noch nach Hahnheide wechseln wollten:

„Unsere Kaderplanung ist noch nicht abgeschlossen.“ Als Saisonziel ist „erstmal“ der Klassenerhalt ausgegeben. „Wir werden jedem Gegner mit Respekt begegnen, aber vor niemandem kneifen“

Ein volles Programm erwartet die SH-Liga-Frauen von Preußen Reinfeld in den verbleibenden Wochen bis zum Saisonstart: An diesem Wochenende geht es für die Schützlinge von Detfred Dörling und Thomas Kruse zum Turnier nach Schwerin, vom 1. bis 4. September steht das traditionelle Trainingslager in Tondern (DK) an und zum Abschluss der Vorbereitung die Teilnahme am Turnier des Ahrensburger TSV. So will das Team dann optimal vorbereitet sein, wenn am 18. September die Saison mit einem Heimspiel gegen HC Tria/Jübek beginnt.

EP

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.