Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Handballer starten in die neue Saison

Ratzeburg Handballer starten in die neue Saison

SH-Liga, Frauen TSV Alt-Duvenstedt – HSG Tills Löwen (heute, 20.30 Uhr). Sehr ungehalten ist HSG-Trainer Mirko Pesic.

Ratzeburg. SH-Liga, Frauen

 

LN-Bild

Mit der HSG zum Auftakt dreimal gefordert: Hannah Gahl.

Quelle: Staffen

TSV Alt-Duvenstedt – HSG Tills Löwen (heute, 20.30 Uhr). Sehr ungehalten ist HSG-Trainer Mirko Pesic. Da der THW Kiel III vergangenes Wochenende keine Halle zur Verfügung hatte, wurde das Pokalturnier auf Sonntag verlegt. Deswegen wurde die Premiere des Aufsteigers auf heute vorgezogen. „Da fehlen mir fünf Spielerinnen", kann Pesic die Verfahrenweise des Verbandes nicht nachvollziehen. „Normalerweise wird im Pokal das Heimrecht an die nächste Mannschaft übergeben. Und Termine werden nicht willkürlich vergeben“, sieht er seine Mannschaft benachteiligt. Der Pokal in Kiel hat für Pesic nur nebensächliche Bedeutung: „Für uns steht die Liga ganz klar im Vordergrund.

Lauenburger SV – THW Kiel (Sa., 17 Uhr). Sehr zufrieden war LSV-Trainer Carsten Mahnecke mit der Vorbereitung, zumal auch Allrounderin Sarah Lemmermann ihre Meniskus-OP gut überstanden hat. Mit einem fast unveränderten Kader können die Elbdiven starten. Die Spielerinnen haben alle an Erfahrungen gewonnen“, will Mahnecke gleich zum Auftakt die ersten Punkte holen.

Landesliga, Männer

Lauenburger SV – TSV Altenholz II (Sa., 19 Uhr). Die 24:41-Pokalpleite gegen TuS Lübeck hat die LSV abgehakt: „Wir konzentrieren uns ganz auf die Meisterschaftsserie, wo der Klassenerhalt im Mittelpunkt steht. Die Mannschaften aus dem Kieler Raum können wir nicht einschätzen. Die Jungs brennen jedoch darauf, dass es endlich los geht“, sieht Trainer Carmelo Hadeler der Heimpremiere erwartungsfroh entgegen.

HSG Tills Löwen – Kieler MTV (So. 16 Uhr). Der Auftaktgegner der Löwen konnte sich als Siebter der Landesliga Mitte gerade so für die Landesliga Süd qualifizieren. Nach dem Pokal-Aus im Vorjahr gegen den MTV „haben wir noch was gutzumachen“, weiß Teammanager Axel Hirth. Spielertrainer Tobias Schröder wird auf Philipp Eisenberg verzichten müssen, der nach einer Operation noch zwei Spiele fehlt. Dafür brennen die Nachwuchskräfte Prösch, Gronek, Mohrdieck, Deckert, Ehlert und Posnjakow auf einen Einsatz. „Tobias wird sie allerdings behutsam aufbauen. Somit verfolgen wir weiterhin das Konzept, mit unseren Eigengewächsen zu arbeiten“, erläutert Hirth: „Unser Ziel ist nicht irgendein Tabellenplatz. Vornehmlich sollen unsere jungen Spieler weiterentwickelt werden.

Natürlich wollen wir aber jede Partie gewinnen. Und wenn wir am Ende im oberen Drittel stehen, würden wir auch von einer erfolgreichen Saison sprechen“, ergänzt Hirth.

TSV Schwarzenbek – Wellingdorfer TV (So., 16.15 Uhr). Die Aufsteiger haben sich den Klassenerhalt als Ziel gesetzt. Thies Dieckert ist seit fünf Jahren Trainer dieser Mannschaft, die sich intensiv – unter anderem mit Sondereinheiten beim Boxen oder Football – vorbereitet. Mit Wellingdorf kommt gleich ein Meisterschaftsfavorit zum echten Härtetest.

Landesliga, Frauen

HSG Holsteinische Schweiz – VfL Geesthacht (Sa., 17.30 Uhr). In Malente hatte der VfL zuletzt immer Probleme – und so hat Coach Thomas Brodeßer gemischte Gefühle.

Lauenburger SV II – SV Henstedt-Ulzburg II (So., 15.45 Uhr). Gegen einen Titelaspiranten starten die Aufsteigerinnen der LSV, für die der Klassenerhalt im Vordergrund steht. Das sollte auch durchaus möglich sein, denn das Team ist zielgerichtet verstärkt worden. rl

Handball kompakt

SH-Liga-Kader 20016/2017

HSG Tills Löwen, Frauen

Zugänge: Stina Stobbe (Lübeck 76), Isabell Herrmann (nach Studium zurück), Katharina Buschmann, Eileen Kobus (eigene A-Jugend). Abgänge: Lina Pooch (TSV Travemünde), Annika Blohm (DHG Sandesneben), Lara Lehmann (Studium in Hamburg), Kathrin Kussauer (Karriereende), Justine Andreae (Auslandsaufenthalt), Lotta Rossdeutscher (Studium), Laura Riehl (langfristig verletzt).

Tor: Jule Hellmick-Urban (17), Katharina Buschmann (16). Rückraum: Christina Jenkins (34), Annika Kussauer (22), Jessica Fleisch (22), Isabell Herrmann (25), Hannah Gahl (21), Eileen Kobus (16). Außen: Laura Haßler (18), Teresa Herrmann (23). Kreis: Janina Floeter (21), Rosa Gahl (21), Stina Stobbe (20). Trainer: Mirko Pesic.

Co-Trainerin: Claudia Winkel.

Lauenburger SV, Frauen

Zugänge: Svea Böge (TuS Aumühle).

Tor: Lena Gansor-Kaatz (32), Laura Sommer (20), Kristin Mehrkens (27). Rückraum: Sarie Stapelfeldt (19), Alina Stapelfeldt (19), Sarah Lemmermann (28), Lena Mehrkens (29), Vanessa Wulf (20), Svea Böge (18). Außen: Hanna Schnalke (19), Juliane Koch (28), Anna-Marcela Krajewski (23), Suelin Demir (34), Saskia Busch (26). Kreis: Kaya Manthey (23), Sabrina Reimers (22). Trainer: Carsten Mahnecke.

Landesliga-Kader 2016/2017

Lauenburger SV, Männer

Zugänge: Sascha Jahnke, Lukas Höltig (eigener Nachwuchs). Abgänge: Lieven Prötzig (Ziel unbekannt).

Tor: Mathias Brehmer (44), Tyler Schröder (22), Björn Böther (22). Rückraum: Frank Mathias (37), Carsten Schulz (21). Marcel Busch (21), Lukas Lange (21), Benny Müller (21), Pascal Drewing (18). Außen: Max Wagenitz (26), Daniel Schwarz (30), Lukas Höltig (20), Fabian Rüger (20), Jonas Lattki (20). Kreis: Jonathan Fengler (26), Sascha Jahnke (19).

Trainer: Carmelo Hadeler.

TSV Schwarzenbek, Männer

Tor: Sven Lange, Ralf Schuhmacher. Rückraum: Finn Heuschneider, Philip Grothkopf, Johannes Heering, Daniel Merla, Rene Hahn, Jörn Pries. Außen:

Marcel Pruss, Pascal Samulowski, Florian Seefeld, Alexander Seifen, Kai Tiedemann. Kreis: Steffen Hamann, Christian Lüdecke, Andre Jänicke, Dirk Löffler. Trainer: Thies Dieckert.

Lauenburger SV II, Frauen

Zugänge: Lena Wolff (eigene A-Jugend), Jasmin Neumann (LSV III), Vivien Schröder (Bergedorf), Antonia Koslowski (Geesthacht). Abgänge: Merle Stutz (Hahnsdorf), Marion Reich (Schwarzenbek).

Tor: Jasmin Neumann (18). Rückraum: Sarah Behrens (27), Anna-Lena Stein (24), Kristina Wendlandt (23), Lena Wolff (19), Merle Matthießen (17). Außen: Alyssa Sarmiento (22), Vivien Schröder (21), Antonia Koslowski (20), Jessica Nickelwardt (20), Sophie Brügmann (17). Kreis: Sina Gillwald (23). Lena Bahde (21), Hjördis Gruse (23).

Trainer: Thomas Vaßel.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.