Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Handballerinnen gewinnen Turnier in Schwerin

Handballerinnen gewinnen Turnier in Schwerin

Reinfeld. Standortbestimmungen mit unterschiedlichen Erkenntnissen gab es für die hiesigen Handball-Teams am Wochenende.

Reinfeld. Standortbestimmungen mit unterschiedlichen Erkenntnissen gab es für die hiesigen Handball-Teams am Wochenende.

Mit einem Rumpfteam nahmen die SH-Liga-Frauen des SV Preußen Reinfeld am Turnier in Schwerin teil und mussten zunächst sogar ohne Kreisläuferin auskommen, da Sandra Bernert im Urlaub und Kerstin Albrecht zunächst noch beruflich verhindert war. „Jana Krisat im ersten Spiel und Laura Beth im zweiten machten ihre Sache aber sehr gut und auch die wechselnden Abwehrformationen klappten, so dass wir gegen GW Werder mit 11:6 und gegen GW Schwerin II mit 11:10 gewinnen konnten“, freute sich Detfred Dörling. Allerdings stellte der Trainer auch fest, dass seine Schützlinge im Abschluss noch zu stereotyp agierten.

Zum entscheidenden Spiel gegen Favorit Rostocker SC war Albrecht dann eingetroffen. Dennoch blieb Reinfeld lange nur durch eine hervorragende Leistung von Keeperin Anika Rahf im Spiel, und erst fünf Sekunden vor dem Abpfiff gelang Beth der 11:10-Siegtreffer von Linksaußen. Gegen Schwartau folgte ein 18:8-Sieg. Zusätzlich zum Turniersieg wurde Anika Rahf noch von des Trainern zur besten Torhüterin gewählt. „Ein super Wochenende“, strahlte Dörling, der sich nun aufs Trainingslager in Dänemark freut.

Die „Rote Laterne“ gab es hingegen für die Männer des SC Union Oldesloe beim Turnier der HSG Holsteinische Schweiz in Malente. Für „drei Niederlagen und ein Unentschieden“

lautete die Erklärung von Ben Reppin: „Wir waren bis dahin erst einmal in der Halle, so dass wir kaum Ballgefühl entwickeln konnten. Zum anderen waren wir mit sieben Spielern da, mussten also alle Partien ohne Auswechslung spielen. Das war bei der Hitze in der Halle schon eine Herausforderung.“ Zudem war Sebastian Sielmann beim Donnerstagstraining umgeknickt, wollte eigentlich nicht mit nach Eutin und konnte „im dritten Spiel dann auch nur noch humpeln“, so Reppin. Bis zum Saisonbeginn wird nun weiterhin dreimal wöchentlich trainiert, künftig auch mit Caspar und Silas Baumann, die nach einem Argentinien-Aufenthalt seit Sonntag wieder in der Heimat sind.

EP

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.