Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Happy End für Ostsee-Männer

Neustadt/Grömitz Happy End für Ostsee-Männer

Oberliga-Handballer sind nach Zitter-Heimsieg heute im Pokal in Tarp gefordert.

Neustadt/Grömitz. HSG Ostsee N/G – SG WIFT Neumünster 26:25 (16:8). Die Vorzeichen waren alles andere als optimal für die Gastgeber. Mit Reiter, Litzenroth, Landsberg und Engelmann musste Trainer Thomas Knorr gleich auf vier Stammspieler verzichten. So galt es in der Taktikkiste zu kramen – und da wurde Knorr fündig: Mit dem siebten Feldspieler als Joker hatten die Gäste aus Neumünster einige Probleme.

 

LN-Bild

Macht sich erfolgreich lang: Tjark Müller wirft sechs Tore gegen die SG WIFT.

Quelle: John Luca Garve/54°

Die Überzahl wurde immer wieder klug und durchdacht ausgespielt. Nach dem schnellen 4:1 (6.) kamen die Neumünsteraner beim 6:6 (11.) zwar wieder zum Ausgleich, doch Knorr hielt an seiner Taktik fest.

Dazu kam eine überragende Leistung von Markus Noel im Tor, die maßgeblich zur klaren Pausenführung beitrug.

Die 350 Zuschauer in der restlos ausverkauften Ostholsteinhalle waren, sofern sie Anhänger der Gastgeber waren, hellauf begeistert. Der Ex-Grömitzer Trainer Andreas Brüßhaber betonte in der Pause:

„Die mannschaftliche Geschlossenheit ist schon beeindruckend.“

Dass ein Spiel aber 60 Minuten dauert, mussten auch die Gastgeber feststellen. Denn nach dem 18:8 (32.) durch Tjark Müller musste dieser kurze Zeit später für zwei Minuten auf die Bank, Ben Jarik folgte kurze Zeit später, und als Müller gerade wieder auf dem Feld war, traf es Martin Ambrosius nach einem Foulspiel. Die Gäste nutzten die Überzahl eiskalt und erzielten sechs Treffer in Folge bis zum 18:14-Anschluss (38.).

Nun erwachte der Ostsee- Kampfgeist, und als Alexander Mendle das 26:20 (53.) erzielte, schien der Sieg perfekt. Die Gäste gingen allerdings zur Schlussoffensive über – zunächst mit zwei „Vorgezogenen“ und nach dem 26:22 (55.) sogar mit einer offenen Manndeckung. Trainer Knorr wechselte sich in den letzten fünf Minuten selbst ein, um Ruhe ins Spiel zu bringen. Das war auch bitter nötig, denn 37 Sekunden vor dem Abpfiff kamen die Gäste zum 26:25. Der nächste Angriff der Gastgeber wurde viel zu früh und überhastet abgeschlossen, WIFT nahm zwölf Sekunden vor Ultimo eine Auszeit.

Der letzte Angriffszug landete beim Rechtsaußen der Gäste, der mit dem Schlusspfiff sogar noch den Ausgleich erzielte, doch dieser Treffer wurde wegen Kreiseintritt von den Unparteiischen nicht gegeben – Riesenjubel beim Ostsee-Anhang nach einem unverhofft dramatischen Spiel. „Der Kräfteverschleiß im zweiten Abschnitt war unverkennbar, die Mannschaft hat sich jedoch durchgebissen und immer an sich geglaubt“, sah HSG-Manager Roland Dieckmann den Teamgeist als Garanten für diesen Erfolg.

Bereits heute Abend um 20 Uhr muss die HSG Ostsee N/G im Pokalwettbewerb wieder aufs Feld. Als Gast beim derzeitigen SH-Liga-Schlusslicht HSG Tarp-Wanderup wird sich die Personallage bei den Ostholsteinern bis dahin nicht verbessern. „Aber wir haben besonders im Pokalwettbewerb ganz klare Ziele gesteckt. Wir wollen das Final Four gewinnen, und da kann das Spiel in Tarp nur eine Zwischenstation sein“, sieht Dieckmann seine Mannschaft in der Favoritenrolle.

HSG Ostsee: Hömberg, Timm (1), Noel (1) - Müller (6), Jarik (5/1), A. Mendle (4), Ambrosius (4), Schumacher (2), Kaiser (2), Köster (1), Schirrmacher, Lange, Knorr, N.

Mendle.

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.