Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Hartenholmer trotz jüngster Niederlage positiv gestimmt

Hartenholmer trotz jüngster Niederlage positiv gestimmt

Fußball-SH-Liga: Todesfelde hofft auf mehr Treffsicherheit in Flensburg.

TuS Hartenholm – TSV Lägerdorf (Sa., 15 Uhr). Nach dem bitteren 1:3 am Mittwoch zu Hause gegen Regionalliga-Absteiger und Tabellenführer TSV Schilksee wollen die Hartenholmer nun den zweiten Saisonsieg – nach dem 3:1 zum Auftakt bei Kilia Kiel – holen. „Wir hatten Schilksee vor allem in der zweiten Hälfte im Griff und standen nach dem 0:2-Rückstand plötzlich dicht vor dem Ausgleich – und das in Unterzahl“, sagt der Sportliche Leiter des TuS, Olaf Rosenthal.

Trotz der Niederlage sei er zufrieden mit dem Auftritt und rechne sich gegen die bislang punktlosen Lägerdorfer einiges aus. Coach Sönke Pries sagte: „So eine Leistung hatte ich nicht erwartet, das macht mich stolz – auch wenn wir uns letztlich nichts dafür kaufen können.“ Erfreulich sei das läuferische Übergewicht gewesen. Darauf legten die Hartenholmer in der Vorbereitung viel Wert. Über die Fitness hoffen die TuS-Kicker, so manchen Gegner in die Knie zu zwingen. Allerdings fehlt der gesperrte Wasner, der in der zweiten Hälfte gegen Schilksee wegen eines Fouls die Rote Karte sah. „Das war nicht zwingend rot“, meint Rosenthal. Auch nicht dabei sind Voigt, Quinting, Möller (alle privat verhindert) und Steffens (Auslandsaufenthalt), dennoch betont Pries: „Ein Remis hilft nicht weiter, wir wollen gewinnen.“

Flensburg 08 – SV Todesfelde (Sa., 15 Uhr). Der SVT ist mit zwei Remis in die Spielzeit gestartet. Das 0:0 vom Mittwoch bei Holstein II bezeichnete Teammanager Timo Gothmann als „am Schluss gerecht“. Trainer Sascha Bodo Sievers betonte: „In Kiel ohne Gegentor zu bleiben, muss man erstmal hinbekommen.“ Nur vorn sei es etwas dünn, fehle die Durchschlagskraft, aber: Da Torjäger Morten Liebert nach seiner Nasen-OP erstmals volle 90 Minuten durchspielen konnte, „dürfte ihn das weitergebracht haben“ (Sievers). Heute im Training will der 40-Jährige schauen, wie Liebert den Einsatz verkraftet hat. Insgesamt wolle man in Flensburg, das mit zwei Siegen gestartet ist, ähnlich gut organisiert in der Defensive agieren wie bei Holstein. Und vor allem: „Wir müssen deren Anspiele in die Spitze unterbinden“, sagt Sievers, da sei der Gastgeber besonders stark.

Er zählt Flensburg „nicht gerade zu unseren Lieblingsgegnern“. Dabei hat er aber auch die stressige Anreise mit oftmals vielen Staus vor allem während der Ferienzeit im Kopf. Der Coach fordert: „Wir müssen uns weiter konzentriert in die Saison hineinarbeiten.“

mare/jz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.