Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Heinevetter: „Es wird ein guter Test für uns“

Lübeck Heinevetter: „Es wird ein guter Test für uns“

Star-Keeper heute mit Füchsen Berlin in Lübeck — Anwurf auf 17.50 Uhr vorverlegt.

Lübeck. Fragen zur EM — kein Kommentar. Fragen zum deutschen Halbfinale gegen Norwegen, das heute in Krakau um 18.30 Uhr angepfiffen wird und damit quasi parallel zum Gastspiel seiner Füchse Berlin beim VfL Bad Schwartau — keine Antwort. Silvio Heinevetter verweigert jede Auskunft zum Thema. Von DHB-Trainer Dagur Sigurdsson vor der EM in Polen nach 132 Länderspielen überraschend aus dem DHB-Kader gestrichen, will er nicht angesprochen werden auf das aktuelle Handball-Märchen in Polen. Zur Aufgabe in Lübeck aber sagt der (nicht nur wegen seiner Liaison zur Schauspielerin Simone Thomalla) wohl bekannteste deutsche Handball-Torwart der Gegenwart: „Auch wenn noch einige von uns bei der EM sind, ist der Test sinnvoll. Wir werden mit acht oder neun Leuten aus unserem Bundesliga-Team kommen, dazu ein paar Nachwuchsspieler. Es wird ein guter Test.“

Das sieht auch VfL-Trainer Torge Greve so: „Die Füchse werden ein hochklassiger Gegner sein, ich hoffe, dass wir sie ein wenig ärgern können.“ Acht Tage vor dem Neustart in die Zweitliga-Saison beim TV Neuhausen ist Greve froh über den Gegner: „So können wir auf hohem Niveau noch einmal das verfestigen, was wir können.“ Unklar ist, ob bei den Berlinern Paul Drux spielen wird. Nach seiner schweren Schulterverletzung aus dem vergangenen Sommer ist der Shootingstar der Vorsaison wieder im Training, heute in Lübeck dabei, steht nach der Partie (wie alle Füchse-Spieler) für Autogramme bereit und stellt sich auch den Fragen zur EM. „Ob er spielen kann, entscheidet sich kurzfristig“, will Ex-Nationalspieler Volker Zerbe, Sportkoordinator der Füchse, nicht zu viel versprechen.

VfL-Geschäftsführer Michael Friedrichs hat angesichts des konkurrierenden EM-Halbfinals mit Zerbe & Co. zumindest einen etwas früheren Anwurf vereinbaren können: „Wir beginnen schon um 17.50 Uhr und machen auch nur zehn Minuten Pause.“ Außerdem wird das EM-Spiel im Foyer der Hansehalle live übertragen, auch die Spieler beider Teams wollen sich dort die zweite Halbzeit ansehen.

ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.