Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hoffen auf ein Punktepolster vor der zweiten englischen Woche

Hoffen auf ein Punktepolster vor der zweiten englischen Woche

In der Fußball-Verbandsliga steht der dritte Spieltag binnen acht Tagen an. Weil’s im gleichen Rhythmus weitergeht, besteht die Gefahr, frühzeitig den eigenen Zielen hinterherzulaufen.

FC Dornbreite - SSC Hagen Ahrensburg (Sa., 15 Uhr). Die Lübecker sind nach zwei klaren Siegen (7:1 gegen Güster, 4:1 gegen Tremsbüttel) vorerst Tabellenführer, Ahrensburg fuhr in Büchen immerhin den ersten Saisonsieg ein (4:2) und würde gern weiter ungeschlagen bleiben – zumal es am kommenden Mittwoch gegen Titelanwärter Siebenbäumen geht. „Die Partien unter der Woche sind eine unnötige Belastung für die Spieler, die schließlich keine Profis sind“, sagt SSC- Trainer Michael Schmal auch im Rückblick auf die Partie in Büchen. „Da kommen dann auch noch 50 Minuten An- und Abreise hinzu“, zeigt er auf und würde „lieber länger in den Dezember hinein spielen“.

Nun erwartet Schmal „ein sehr schweres Spiel. Dornbreite hat sich hervorragend verstärkt, ist ein Favorit auf die Meisterschaft“. Sein Team müsse sich „auf jeden Fall steigern“ und „120 Prozent Vollgas“ geben.

SSV Pölitz - Pr. Reinfeld (Sa., 16 Uhr). Reinfeld wartet noch auf den ersten Saisonsieg. Beim 1:3 in Güster am Mittwoch attestierte Coach Ronny Tetzlaff seinem Team zwar eine gute Leistung, bemängelte aber „die fehlende Durchschlagskraft“. Er fand es „sehr ärgerlich, dass wir uns nicht belohnen konnten. Aber es geht weiter, dann holen wir halt in Pölitz den ersten Dreier.“

Der SSV geht nach dem 4:1-Sieg in Siebenbäumen mit gestärktem Selbstvertrauen ins Derby. „Wir müssen die positiven Dinge mitnehmen. Reinfeld wird allerdings auf Wiedergutmachung aus sein und brennen“, erwartet Trainer Jan Hack, der auf Lüneburg, Ploog und Blum verzichten muss.

Büchen-Siebeneichen - SC Elmenhorst (So., 14 Uhr). Im Duell der Aufsteiger rechnet sich SCE-Ligaobmann Göran Schulze erstmals gute Chancen Saison aus. „Für uns gilt es, den Kopf oben zu behalten und weiter da anzuknüpfen, wo wir in Pansdorf aufgehört haben“, gibt er vor. Mit Jan- Hendrik (Knie) und Christoph Jobmann (Aufbautraining) sowie Heinemann, Agne (beide Urlaub), von Horn und Moses (beide gesperrt) fehlen allerdings Leistungsträger. Man werde aber „trotzdem ein gutes Team aufbieten können“.

Eintr. Groß Grönau - SV Eichede II (So., 15 Uhr). Der Regionalliga-Reserve des SVE gelang mit zwei Siegen ein optimaler Start und Tabellenrang 3. In Groß Grönau wartet das punktlose Schlusslicht. Die Rollen sind also klar verteilt. Wie der Kader von Trainer Bernd Helbing-Saß aussehen wird, hängt entscheidend davon ab, welche Spieler aus der Ersten nicht fürs Regionalliga-Spiel beim HSV II (13 Uhr) nominiert werden. Unabhängig davon hofft der SVE- Coach, dass sein Team anders als in den ersten beiden Spielen „nicht erst wieder in der zweiten Halbzeit aufdreht, sondern von Beginn an“.

RW Moisling - VfL Tremsbüttel (So., 15 Uhr). Beim VfL fehlen Ann (Sperre aus Vorsaison), Jonas (berufsbeding) und Jascha Fahrenkrog (Leiste), Prelle (Knie), Schneider (Mensikus), Schäper (Leiste), Franke (Innenbandriss), Abankwah (berufsbedingt) sowie Hartstang und Förster (Urlaub). Bei Hubert, Martens und Ernst ist unsicher, ob sie rechtzeitig aus dem Urlaub zurück sind. „Die Aufstellung bleibt bis zum Anpfiff eine Wundertüte. Wir rollen weiterhin auf einer Felge durch den Trainings- und Spielbetrieb“, sagt Coach Flemming Nielsen. Mit Moisling erwartet er „einen taktisch gut eingestellten, höchstmotivierten Gegner“.

TSV Bargteheide - SSV Güster (So., 15:30 Uhr). „In der Außenseiterrolle“ sieht TSV-Trainer Sebastian Ballhausen sein Team, obwohl das jüngste 3:2 am Mittwoch gegen Mitaufsteiger Sereetz zusätzliches Selbstvertrauen gegeben haben sollte. „Wir wollen Güster das Leben schwer machen. Wenn alles optimal läuft, ist vielleicht ein Punkt drin“, so Ballhausen, auf dessen Team in der nächsten „englischen Woche“ mit dem VfB Lübeck II und Hagen Ahrensburg zwei nicht minder schwierige Aufgaben warten – und das noch dazu auswärts. Insofern wäre jeder Punkt wichtig, um nicht frühzeitig in den Tabellenkeller zu rutschen. ing/mik/rmü

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.