Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Hoffen auf guten Abschluss

Hoffen auf guten Abschluss

Verbandsliga: Stormarner Quartett nochmals gefordert.

SV Eichede II - 1. FC Phönix (heute, 20 Uhr). Zum letzten Spiel des Jahres empfängt der SVE II den kriselnden Aufsteiger, mit 81 Gegentreffern Schießbude der Liga.

„Aus dem Hinspiel sind wir gewarnt. Dort hatten wir nur knapp die Nase vorn“, erinnert SVE-Coach Marcel Müller. Für einen positiven Jahresabschluss sei eine „deutliche Steigerung in allen Mannschaftsteilen“ nötig. Verzichten muss der Coach auf Micheel, Müggenburg und Kolodzick.

Phönix will sich nach der 2:9-Heimklatsche gegen Güster rehabilitieren. Co-Trainer Dirk Brestel ist allerdings wenig glücklich über den Termin: „Weihnachtsferien, Verletzungen, Jahreszeit und, und.

All dies sind Aspekte, die schon im Vorwege auf kein gutes Spiel hindeuten.“ Zudem sei die Personallage unklar: „Ich bin gespannt, wer zur Verfügung stehen wird.“

SSV Güster - Bargfelder SV (morgen, 13 Uhr). Der SSV zeigte sich zuletzt beim 9:2 gegen Phönix bestens aufgelegt, schielt auf Platz 5. Das Hinspiel endete klar mit 5:1 für die Lauenburger. Doch Bargfelds Positiv-Serie hielt auch gegen Moisling (4:3). Der Aufsteiger realisiert, dass der Klassenerhalt möglich ist: „ Wir haben in den letzten Spielen gemerkt, dass unser Aufwand, Kampfgeist, unsere Moral und unser Zusammenhalt belohnt werden und wir auch mal der Glücklichere sind“, sagt Spieler und Pressesprecher Arne Hell. Zudem will der BSV zur abendliche Weihnachtsfeier unbedingt Zählbares mitbringen. Kevin Siegmund ist verletzt, Mahnke und Gerkens bleiben fraglich, ansonsten kann Coach Ralf Bargmann aus dem Vollen schöpfen.

SSV Pölitz — Preußen Reinfeld (morgen, 14 Uhr). Schwarz- weißes Stormarn-Derby in Pölitz. Der SSV hat bis auf Hamdart und Urban alle Mann an Bord. „Wenn wir auf den Punkt kommen und unsere Torchancen nutzen, ist einiges drin. Reinfeld ist aufgrund der Tabellensituation der klare Favorit. Wir würden uns freuen, nach drei Wochen mal wieder zu spielen“, stellt SSV-Co-Trainer Jan Hack klar. Ganz andere Töne dagegen aus Reinfeld: „Ehrlich gesagt wären wir nicht enttäuscht, wenn das Spiel nicht stattfinden würde“, so Trainer Ronny Tetzlaff, der aber betont: „Wir werden uns trotzdem gut vorbereiten und fahren aufgrund der letzten beiden Niederlagen mit ein bisschen Wut im Bauch nach Pölitz.“ Ausfälle haben die Preußen nicht zu beklagen.

fho/mik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.