Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Judo-Regionalliga: Budokan erkämpft Vize-Titel im Duett

Lüneburg/Hamburg Judo-Regionalliga: Budokan erkämpft Vize-Titel im Duett

Dramatisches Saison-Finish in der Judo-Regionalliga Nord: Sowohl die Männer als auch die Frauen aus dem Lübecker Budokan-Sportzentrum schrammten in der Endabrechnung ...

Lüneburg/Hamburg. Dramatisches Saison-Finish in der Judo-Regionalliga Nord: Sowohl die Männer als auch die Frauen aus dem Lübecker Budokan-Sportzentrum schrammten in der Endabrechnung nur um einen Sieg am Titelgewinn vorbei.

Während die Männer unter Chefcoach Vladimir Wandtke als amtierender Nord-Meister beim Final Four in Lüneburg zum Auftakt ein unglückliches 3:4 gegen TH Eilbeck quittieren mussten und anschließend gegen die JG Sachsenwald (5:2) und die Judo-Crocodiles Osnabrück (3:2) gewannen, verabschiedeten sich die Frauen von Trainerin Susanne Wandtke in Bramfeld mit vier erstaunlich souveränen Siegen über dem MTV Vorsfelde II (7:0), das Osnabrücker Prosecco-Team (5:2), den Braunschweiger JC (7:0) und den JC Godshorn (6:1) aus der turbulenten Regionalliga-Runde 2016.

Lübecks Männer kamen in der Abschlusstabelle auf 16:4 Punkte und mussten den „Krokodilen“ aus Osnabrück (18:2) zum Titelgewinn gratulieren. Ausschlaggebend dafür war das 3:4 gegen Eilbeck, bei dem lediglich Kalala Ngoy (-66 kg) sowie die Gutsche-Brüder Yannick (-100) und Dennis (+100) als Gaststarter punkten konnten, während das „Budokan-Urgestein“ Yannick Warnemünde (-81) nach anfänglicher Führung umstritten verlor.

Die Budokan-Frauen ließen unterdessen in Bramfeld zwar überhaupt nichts mehr anbrennen, konnten aber trotz weißer Weste in der Regionalsporthalle Steilshoop nicht mehr verhindern, dass sich Vorsfelde II mit 23:5 Zählern und damit einem Pünktchen mehr als Nord-Meister ins Ziel rettete.

Chefcoach Wandtke nahm’s pragmatisch und meinte: „Wir haben zum Ende hin noch einmal unsere kollektive Stärke gezeigt, und für uns ist alles im grünen Bereich zumal wir mit den Frauen eigentlich nur einen Mittelplatz angepeilt hatten.“ Mit einem Augenzwinkern fügte er noch hinzu: „Wir wollten zwar ohnehin nicht in die 2. Bundesliga aufsteigen, aber nun kann uns auch keiner nötigen.“

oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.