Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Klarer Sieg beim Verfolger: Ostsee baut Vorsprung an der Spitze aus

Klarer Sieg beim Verfolger: Ostsee baut Vorsprung an der Spitze aus

SH-Liga, Männer HSG Eider-Harde — HSG Ostsee N/G 19:27 (8:14). Ein Sieg, der die Tür zur Oberliga ganz weit aufstößt.

Voriger Artikel
BASKETBALL
Nächster Artikel
Countdown für Hockey-Highlight

Jan Schirrmacher dankt für die Unterstützung der Fans.

Quelle: Garve/54°

SH-Liga, Männer

HSG Eider-Harde — HSG Ostsee N/G 19:27 (8:14). Ein Sieg, der die Tür zur Oberliga ganz weit aufstößt. Die HSG Ostsee N/G baute sieben Spieltage vor Saisonende ihren Vorsprung auf vier Punkte aus. Trainer Thomas Knorr hat in der Woche die Mannschaft speziell auf diese Begegnung vorbereitet und die entsprechende Motivation gefordert. Diese ließ das Team auch nicht missen. Vor einer gut gefüllten Tribüne in Hohn mit einer großen Schar von mitgereisten Ostsee-Fans startete die HSG temporeich. Das 1:1 (2.) war das einzige Mal, bei dem beide Teams gleichauf waren. Die Gäste von der Ostsee zogen Tor um Tor davon. Knorr forderte von seiner Mannschaft einfachen Handball, schnörkellos und effizient. Dies schien sein Team verstanden zu haben, denn gut herausgespielte Spielzüge boten immer wieder einfache Torchancen. Einziges Manko in der ersten Hälfte war jedoch die Verwertung dieser Chancen.

Über ein 9:4 (19.) erspielten sich die Ostholsteiner jedoch einen beruhigenden Pausenvorsprung (14:8). Im Hinspiel hatte die HSG ähnlich hoch geführt und am Ende einen Punkt verloren. Knorr forderte daher in der Pause, nicht nachzulassen.

Die zweite Halbzeit begannen die Ostseepiraten genauso motiviert, wie die Erste beendet wurde. Die Effizienz im Abschluss wurde noch besser und die Defensive war perfekt justiert. Vor allem Torhüter Tjorven Hömberg ließ den Gastgeber verzweifeln. Das zwischenzeitliche 18:11 (41.) brachte zusätzliche Sicherheit im Spiel. „Es war schön zu sehen, wie sich unsere harte Arbeit im Training bezahlt gemacht hat“, sagte Kapitän Jan Schirrmacher.

Tore: Reiter (9/5), Schirrmacher (6), Müller (4), Landsberg, Mendle (je 2), Ambrosius, Kaiser, Schumacher, Engelmann (je 1).

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.