Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Knorr-Sieben büßt Spitze in Hürup ein

Neustadt/Grömitz/Eutin/Oldenburg Knorr-Sieben büßt Spitze in Hürup ein

Ostsee-Handballer kassieren ihre erste Schlappe in der Oberliga, aber Ostholsteins Landesliga-Männer holen drei Punkte.

Neustadt/Grömitz/Eutin/Oldenburg. Oberliga, Männer

TSV Hürup – HSG Ostsee N/G 32:28 (16:11). „So wie’s gelaufen ist, haben wir verdient verloren“, kommentierte Trainer Thomas Knorr die erste Niederlage nach dem Aufstieg. Dabei verwarf Ben Jarik gleich den ersten Siebenmeter, und auch die 3:1-Führung war am Ende wertlos. Knorr kritisierte: „Wir wurden viel zu pomadig, vergaben zu viele gute Möglichkeiten und ließen in der Abwehr viel zu viel zu.“ Nutznießer des unsicheren Deckungsverbands waren Hürups Torjäger Ove (10) und Niels Jensen (10/1), die maßgeblich dafür sorgten, dass sich der TSV bereits zur Pause deutlich absetzen konnten. Beide Ostsee-Keeper hatten nicht ihren allerbesten Tag, und im Angriff wurde Tjark Müller vermisst, der sich kurzfristig mit Fieber abgemeldet hatte.

Dennoch rissen sich die Ostsee-Männer noch einmal zusammen und kamen durch Martin Ambrosius auf 20:23 (44.) heran. „Wir haben aber nicht abwartend gespielt, waren nicht geduldig genug“, sah Knorr die Gastgeber wieder auf 29:24 (54.) enteilen, ehe Jarik, Tim Mendle und Kim Colin Reiter noch einmal auf 27:29 (57.) verkürzten. Doch die Schlussoffensive startete dann die TSV-Sieben, die sich mit dem vierten Saisonsieg auf Platz vier vorschob. „In Hürup kann man sicher verlieren, doch diese Niederlage war nicht nötig“, kommentierte Knorr den Verlust der Tabellenführung.

HSG Ostsee: Hömberg, Timm - A. Mendle (7), Jarik (7/3), Reiter (6/1), Ambrosius (3), Engelmann, Litzenroth (je 2), Kaiser (1), Schumacher, Köster, Lange, N. Mendle.

 

Landesliga Süd, Männer

HSG Wagrien – HSG Mönkeberg/Schönkirchen II 22:19 (10:8). „Die enge Partie war geprägt von guter Abwehr- und Torhüterleistung auf beiden Seiten. Wir hatten eine volle Halle mit Bombenstimmung“, bejubelte Trainer Dominik Hollich den ersten Saisonerfolg, mit dem seine Wagrier zum unteren Mittelfeld aufschlossen. Nur beim 0:1 lagen die Gastgeber zurück, abschütteln konnten sie Mönkeberg jedoch auch nicht. „Unsere Torausbeute war bei der Vielzahl von Möglichkeiten eher schwach. Dafür waren das große Kämpferherz und das unbedingte Siegenwollen heute ausschlaggebend“, fügte Co-Trainer Dirk Kordtomeikel hinzu.

Wagrien: Kusyschyn, Hinrichsen - Mademann (5/4), Kaps, Bähnke (je 4/1), Matthiensen (3), Johnsen (2), Hanisch, Bögholz, Werdin, Görrissen (je 1), Schwartz, Lass, Schmidt.

Lauenburger SV – HSG Holsteinische Schweiz 25:25 (12:13). Beide Teams schenkten sich nichts und verteidigten so gut, dass es nach sechs Minuten immer noch 1:1 stand. Leon Risch sah nach einem Foul zwar frühzeitig „Rot“ (17.), aber auch das steckte die HSG gut weg. Kurz vor Ultimo erkämpften sich die „Schweizer“ nach einem 22:24 mit drei Treffern in Folge sogar noch eine 25:24-Führung, ehe die LSV-Männer kurz vorm Abpfiff das Remis retteten. HSG-Coach Stefan Risch nahm danach noch eine Auszeit, doch der finale Angriff blieb in Lauenburgs Deckung hängen. „Mann des Tages“ war Rückkehrer Falko Degner der sich glänzend ins HSG-Spiel einfügte und neumal traf. „Bis auf leichte technische Fehler und eine unzureichende zweite Welle war ich sehr zufrieden“, freute sich Coach Risch über den „wichtigen Punkt“.

Holst. Schweiz: Schneider, Petersen - Degner (9/2), Grunwald, Fürst (je 3), Dummer, Path, Grage (je 2), Maaßen, Vogelreuter, von Starck, Kunert (je 1), Engelbrecht, Risch.

Handball kompakt

Oberliga, Männer

MTV Herzhorn - VfL Bad Schwartau II 24:21(14:12). VfL-Tore: Metzner (6), Bruhn (5), Patalas (3), Meisner, Schmidtke, Steinfurth (je 2), Ketzner (je 1).

Oberliga, Frauen

VfL Bad Schwartau - HT Norderstedt 25:15 (16:6). VfL-Tore: Kaszprzak (9/6), Füllgraf (5), Schlör, Hildebrandt, Geisteier (je 2), Röwe, Carina Schröder, Carolin Schröder, Sellenies, Tank (je 1).

ATSV Stockelsdorf - TSV Altenholz 13:19 (6:11). ATSV-Tore: Stapelfeldt (4/1), Hirt (3), Schreiber, Mitschker (je 2), Kindler, Kahns (je 1).

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.