Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Landestitel für Rönnauer Läufer in Kaltenkirchen

Kaltenkirchen Landestitel für Rönnauer Läufer in Kaltenkirchen

Traumhaftes Wetter, große Kulisse und eine leicht zu laufende Strecke — die Bedingungen beim Kaltenkirchener Stadtlauf waren hervorragend.

Kaltenkirchen. Traumhaftes Wetter, große Kulisse und eine leicht zu laufende Strecke — die Bedingungen beim Kaltenkirchener Stadtlauf waren hervorragend. Mit rund 1200 Meldungen waren die Landesmeisterschaften im Straßenlauf über 5- und 10 km außerdem bestens besucht. Dabei eroberten die Senioren des SC Rönnau 74 zwei Bronzemedaillen. Zunächst war Sandra Petersen in der W45-Klasse erfolgreich und lief in 45:28 Minuten durchs Ziel. Vor ihr holte sich die Klausdorferin Simone Braun (41:08) als Favoritin den Landestitel. Ebenfalls Bronze für den SCR gewann Johann Schander in der M55. Er passierte das Ziel nach 43:30 Minuten. Meister wurde Udo Naß (LG Neumünster) in 37:16,06.

 

LN-Bild

Rönnauer Bronze-Duo: Charleen Richter und Karl Löbe.

Quelle: Boyens

Bei den Männern lief Lennart Weckeck (33:20) als Fünfter die schnellste SCR-Zeit. Enrico Richter (M40/39:02) wurde Sechster.

Bei den Rönnauer Schülern war Karl Löbe (M14) das Maß der Dinge. Er holte mit starken 18:31 Minuten Bronze und verbesserte seine Vorjahrszeit (20:08) erheblich. Schwester Paula gab mit silbernen 22:12 ihr Debüt über die 5 km vor Klubkameradinnen Chiara Schwartz (23:18) und Selina Mehnert (24:23).

Auch Charleen Richter (W13) zeigte sich mit 19:40 Minuten gegenüber 2015 (19:58) verbessert und wurde Dritte vor Celia Frankenstein (21:40) und Marie Seiler (6./24:16). Rang sechs in der W15 ging an Merle Schwartz (22:05). Vordere Platzierungen gab es auch bei den jüngsten Rönnauern: Awarun Lütjens (W9/23:28) hatte dabei die Nase vorn. Auch Cedric Richter (M11/19:15) rannte zum Sieg.

Frieder Pape (20:51) holte Bronze.

In der U16-Team-Wertung über 5 km sicherten sich bei den Mädels Charleen Richter, Celia Frankenstein und Merle Schwartz den Titel in 1:03:25 Stunden. Das Männer- Trio Weckeck, Richter und Schander (1:55:52) wurde Fünfter.

Von bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.