Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Lars Möller „sprintet“ über 800 Meter zum Landestitel

Hamburg Lars Möller „sprintet“ über 800 Meter zum Landestitel

Rönnauer Langstrecken-Spezialist hängt im Hamburger Glaspalast Lübecker ab — Antje Krüger gewinnt konkurrenzlos Gold — Mike Schlabinger holt Silber und Bronze.

Voriger Artikel
Die Statistik
Nächster Artikel
38 Sekunden fehlen „DvZ“ zum Tagessieg

Anfangs von Lübecker Konkurrenten „umzingelt“, am Ende aber soveräner Sieger: Lars Möller (Nummer 210) vom SC Rönnau.

Quelle: Wolf-Rüdiger Boyens

Hamburg. Ungewöhnlich früh eröffneten die Senioren-Leichtathleten in diesem Jahr ihre Meisterschaftssaison in der Halle. Gemeinsam mit den Verbänden Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern wurden im Hamburger Glaspalast die ersten Titelträger von Schleswig-Holstein in den Altersklassen 30 bis 85 vergeben. Je zweimal Gold und Silber und eine Bronzemedaille nahmen die drei Aktiven des SC Rönnau 74 mit.

Zunächst stellte sich Lars Möller — amtierender Landesmeister über 5000 Meter — der ungewohnt kurzen Distanz von 800 m. Der Pädagoge musste sich gegen Olaf Schlizio (LG Neumünster) und vier Gegner des LBV Phönix zur Wehr setzen, von denen Reinhard Bucholtz am stärksten war. „Ich möchte unter 2:10 Minuten laufen“, verriet Möller sein gestecktes Ziel, ohne die Konkurrenten einschätzen zu können.

Unbeirrt dessen setzte sich der Segeberger mit langem Schritt an die Spitze des Feldes und verschaffte sich bereits nach der Hälfte des Rennens mit einer Durchgangszeit von 65 Sekunden einen beruhigenden Vorsprung. Angefeuert von seinen Klubkameraden zog Möller mit raumgreifendem Schritt unaufhaltsam davon und sicherte sich den Sieg in sehr guten 2:06,44 Minuten. „Die letzten beiden Runden waren viel schneller als die erste Hälfte“, stellte er fest und erhielt auch Lob von Bucholtz, der die Altersklasse 45 gewann: „Lars hat einen tollen lockeren Laufstil, er hat ein starkes Rennen gezeigt.“ Möllers überragender Sieg war auch der anwesenden NDR Welle Nord ein Interview wert.

In vielen Disziplinen besonders der älteren Jahrgänge sind bloß ein oder zwei Teilnehmer verzeichnet. Ein Titel wird normalerweise erst ab drei Aktiven vergeben. Damit auch Alleinstarter zu Titelehren kommen können, wurde der sogenannte Meisterschaftsstandard eingeführt. Wer diese geforderte Mindestleistung über- beziehungsweise unterbietet, darf sich Meister nennen. So wurde Antje Krüger (W35), die über 60 Meter in 8,86 Sekunden konkurrenzlos gewann, Landesmeisterin. Sie hatte den geforderten Standard von 9,10 deutlich unterboten. Eine silberne Zugabe holte sich die Sprinterin später über 200 Meter in 29,48. Sie musste nur der Bergedorferin Rebecca Krümpelbeck, die 28,44 Sekunden schnell war, den Vortritt lassen.

In vier Disziplinen hatte Rönnaus Schüler-Trainer Mike Schlabinger in der AKM45 gemeldet. Mit immer noch leichten Schulterproblemen kam er beim Kugelstoßen trotzdem gut zurecht und freute sich über eine neue Hallenbestleistung von 10,38 m und der dazugehörigen Silbermedaille. Den obersten Podestplatz sicherte sich Stefan Lück vom SV Großhansdorf mit 10,83 m. Mit Bronze verschönte sich Schlabinger seine 1,62 m im Hochsprung. An seine Vorjahrsleistung von 1,69 m konnte er diesmal noch nicht anknüpfen. Jeweils auf Platz vier rangierte Schlabinger über 60 Meter in 8,21 Sekunden und schloss den Weitsprung mit 5,03 m ab. „Damit habe ich mein erklärtes Ziel, fünf Meter zu springen, erfüllt.“

„Die letzten beiden Runden waren viel schneller als die erste Hälfte.“
Lars Möller, SCR-Läufer

Wolf-Rüdiger Boyens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.