Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Laura Frederike Selle ist Deutsche Vizemeisterin

Berlin Laura Frederike Selle ist Deutsche Vizemeisterin

Mit neuen Eindrücken, einigen Leistungssteigerungen und sogar einer Vizemeisterschaft sowie einem Bronzeplatz kehrten Stormarns Schwimmer von den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften aus Berlin zurück.

Berlin. Mit neuen Eindrücken, einigen Leistungssteigerungen und sogar einer Vizemeisterschaft sowie einem Bronzeplatz kehrten Stormarns Schwimmer von den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften aus Berlin zurück.

Für die herausragende Leistung sorgte Laura Frederike Selle. Die Schwimmerin der SG Stormarn Barsbüttel legte im Vorlauf über 50 m Schmetterling in 28,23 Sekunden nicht nur eine persönliche Bestleistung hin, sondern sah sich mit der besten Zeit im 2000er-Jahrgang plötzlich in der Favoritenrolle. Zwar steigerte sie sich im Finale nochmals und schlug nach 27,95 Sekunden an, musste sich aber mit einer Hunderstel Rückstand auf Charlotte Bohner (Berliner TSC) mit Platz 2 begnügen. Über 50 m Freistil kam sie mit ebenfalls neuer Bestzeit in 26,57 Sek. in der offenen Wertung auf Platz 5, im Jahrgangsrennen war sie in 26,68 Sek. ebenfalls Fünfte. Ihre Zwillingschwester Lisa Sophie Selle verbesserte sich auf 27,00 Sek. und wurde Siebte. Ihre beste Platzierung hatte die Vielstarterin (sieben Strecken) über die 100 m Schmetterling mit Platz 5 in 1:03,68.

Kristoffen Schweder (2001) erwies sich erneut als Langstreckenspezialist. Zwar reichte er in 16:41,59 Minuten über 1500 m Freistil nicht ganz an seine Bestzeit heran, dennoch schwamm er auf den Bronzeplatz. Gleich drei neue Bestzeiten stellte Fynn Niclas Mohlfeld (2000) auf, im Schmetterlingsstil blieb er über 100 m in 0:59,98 unter der Minutengrenze (Platz 24) und wurde über 200 m in 2:12,39 Siebter, über 200 m Freistil knackte er in 1:58,42 die Zwei-Minuten-Marke (Platz 12).

Rückenspezialist Jonah Sumfleth (1997) schwamm über 50 m (0:27,64) und 100 m (0:59,26) auf die Plätze 7 und 8, Katja Martens (2000) verbesserte sich über 50 m Schmetterling auf 0:29,54 (10.), Philippa Tabea Wigger (2003) schlug über 800 m Freistil in 10:01,47 fast zehn Sekunden schneller als bei ihrer bisherigen Bestzeit an (17.). Sarina Sczech (2000) verbesserte sich über die gleiche Strecke auf 9:43,24 (10.). Als einziger Starter des TSV Reinbek blieb Sebastian Fischer (1996) über die 1500 m in 18:05,75 mehr als zwölf Sekunden unter seinen Bestzeit (Platz 15).

ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.