Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Löwen siegen, Diven punkten

Ratzeburg Löwen siegen, Diven punkten

Landesliga-Handballer gewinnen nach Pleite beim Spitzenreiter Altenholz das Derby gegen die Lauenburger SV 36:25 – LSV-Frauen 22:22 in Reinfeld.

Voriger Artikel
Für Beach Boys gibt’s im Fuchsbau nichts zu holen
Nächster Artikel
Kalski überzeugt als Allrounder

Schön ausgeguckt: Löwen-Rechtsaußen Mirco Todtenhaupt wirft in der 35. Minute gegen Lauenburgs Torwart Matthias Brehmer das 23:13. FOTO: STAFFEN

Ratzeburg. SH-Liga, Frauen

 

LN-Bild

Trifft einmal für die LSV in Reinfeld: Kaya Christina Manthey. FOTO: NUP

Quelle:

Preußen Reinfeld – Lauenburger SV 22:22 (12:12). „Wir haben uns schönere Torchancen herausgearbeitet, sind dabei jedoch zu oft an der überragenden Keeperin Annika Rahf gescheitert“, sah LSV-Trainer Carsten Mahnecke einen offenen Schlagabtausch. Beim 20:17 (48.) durch Andrea Busch schien es, dass sich die „Elbdiven“ absetzen können. „Doch dann haben wir einige Bälle verdaddelt“, ärgerte sich Mahnecke. Drei Sekunden vor Schluss traf Reinfelds Rika Tonding zum 23:22 – doch das Tor wurde wegen „Schritten“ aberkannt. „Unterm Strich geht das Ergebnis in Ordnung“, sagte Mahnecke.

LSV: Gansor-Kaatz, Krajewski - Wulf (11/6), Reimers (4), Merkens (4/2), Knakowski, Busch, Manthey (je 1), S. Stapelfeldt, A. Stapelfeldt, Böge.

HSG Fockbek/Nübbel – HSG Tills Löwen 30:24 (17:13). Bis zum 8:8 (15.) war es ein offener Schlagabtausch, dann begannen die Gastgeberinnen, sich abzusetzen, da sich Löwinnen-Torfrau Tamara Tholema an der Schulter verletzte und Jule Hellmick-Urban als ihre Vertreterin nicht ihren allerbesten Tag erwischte. Nach der Pause konnte Trainer Mirko Pesic erstmals wieder Jessica Fleisch einsetzen, die in der Deckung eine starke Leistung ablieferte. Trotzdem bleiben die Löwinnen punktloses Schlusslicht.

HSG: Tholema, Hemmick-Urban - Kussauer (6), Floeter (6/6), H. Gahl (4), Haßler, Stobbe (je 3), T. Herrmann, I. Herrmann (je 1), Igla, Löffler, Fleisch. R. Gahl.

Landesliga, Männer

HSG Tills Löwen – Lauenburger SV 36:25 (19:11). Zwei Wochen nach überzeugenden Heimsieg gegen den MTV Lübeck brannte die Mannschaft von Tobias Schröder vor über 200 Fans ein erneutes Heimspielfeuerwerk. Schröder konnte wieder auf Felix Hirth und den Ex-Lauenburger Jan Kraftschick zurückgreifen, der gegen seine Ex-Kollegen besonders motiviert war. LSV-Trainer Carmelo Hadeler versuchte es mit einer Manndeckung gegen Hirth, die jedoch nicht so recht fruchtete. Bis zum 9:9 (15.) war die Partie zwar ausgeglichen, aber dann legte der Löwenexpress los. Torhüter Christopher Lautwein zeigte nun sein ganzes Können. Im Angriff nutzten vornehmlich der erneut starke Kay Prösch und Kraftschick, der seine beste Saisonleistung ablieferte, immer wieder die Räume und trafen selbst oder setzten Rene Gronek am Kreis oder Mirco Todtenhaupt auf Außen geschickt ein. Kurz vor der Pause verletzte sich Lauenburgs Routinier Frank Matthias unglücklich und musste mit einer klaffenden Platzwunde am Kopf ausgewechselt und im Krankenhaus behandelt werden. „Das hat uns etwas geschockt. Dazu kam, dass sich auch noch unser Mittelmann Daniel Schwarz verletzte und wir den Rhythmus verloren“, so Hadeler. „Nach dem Spiel war der Trainer zu recht stolz auf seine Mannschaft. Damit bleiben wir als Tabellenzweiter oben dran“, freute sich HSG-Teammanager Axel Hirth Bilanz.

„Der Rückstand war nie aufzuholen. Die Löwen waren immer einen Schritt schneller“, ging für Hadeler auch die Höhe der Niederlage in Ordnung.

HSG: Lautwein, Kierdorf - Prösch (11), Hirth (10/4), Todtenhaupt (6), Kraftschick (4), Ehlert, Gronek (je 2), Buchfeld (1), Posnjakow, Mohrdieck, Möller, Deckert.

LSV: Schröder, Brehmer - Lange (7/4), Rüger (6), Fengler, Drewing (je 4), Schwarz (2), Mathias, Wagenitz (je 1), Müller, Böther, Janke, Höltig, Schulz.

TSV Schwarzenbek – TSV Altenholz II 20:29 (10:12). „In der ersten Halbzeit war der Tabellenführer überrascht“, sah TSV-Trainer Thies Dieckert bis zum 10:10 (26.) ein offenes Spiel.

Den Knackpunkt gab es zu Beginn der zweiten Hälfte, als sich die Gäste vorentscheidend mit schnellen Gegenstößen auf 20:13 (43.) absetzen konnten.

TSV: Schuhmacher, Lange - Merla (7), Grothkopf (6/1), Pries, Johannsen, Heuschneider (je 2), Pruss (1), Seefeld, Samulowski.

Landesliga, Frauen

Preetzer TSV – Lauenburger SV II 40:13 (20:5). „Das war ein rabenschwarzer Tag“, klagte LSV-Trainer Thomas Vasel, an dem sich auch noch seine Haupttorschützin Kristina Wendtlandt am Knie verletzte. „Wir hoffen, dass es nichts Schlimmeres ist“, sagte Vasel, der das Spiel schnell abhakte.

LSV II: Mehrkens - Wendlandt, Matthiessen, Stein, Behrens (je 2), Brügmann, Bahde, Schröder, Sarmiento (je 1), Wolff (1/1), Gillwald.

VfL Geesthacht – BSV Kisdorf 20:16 (6:10). Nach dem 4:4 (9.) lief nicht mehr viel zusammen beim VfL. Coach Thomas Brodeßer stellte im zweiten Durchgang die Deckung offensiver ein.

Nun gelangen auch Ballgewinne und Gegenstöße. Nach dem 11:11 (44.) zogen die Gastgeberinnen auf 17:14 (55.) davon und gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. „Das war das erwartet schwere Spiel, in dem die stärkere Physis den Ausschlag gab“, stellte Brodeßer fest.

VfL: Piorrek, Timmann - Wiebracht (5), Peuker, Nowittny, Franke (je 3), Synold (3/2), Helwig (2), Bostel (1), Schmenk, Gelsen, Meschede, Boockhoff. rl

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.