Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Löwinnen vor dem Abstieg

Ratzeburg Löwinnen vor dem Abstieg

SH-Ligist wieder zu fehlerhaft – Dezimierten „Elbdiven“ geht die Puste aus.

Ratzeburg. Handball-SH-Liga, Frauen

 

LN-Bild

Auch 14 Tore von Laura Riehl reichten den Löwinnen nicht. *FOTO: STA

Quelle:

HSG Tills Löwen – HSG Holstein Kiel/Kronshagen 29:35 (13:17). „Wir hatten uns mehr vorgenommen, haben gut trainiert. Leider haben wir das nicht umsetzen können“, sah Co-Trainerin Claudia Winkel die Löwinnen nach dem 2:2 ständig einem Rückstand hinterherlaufen, der bis zum 5:10 (13.) anwuchs. „Wir sind in alte Muster zurückgefallen und haben im Angriff zu viele technische Fehler produziert. Damit haben wir die Gäste praktisch zum Torewerfen eingeladen“, sah Winkel dieses Manko auch im zweiten Abschnitt.

Dazu kam, dass Spielmacherin Laura Riehl phasenweise, bei Überzahlspiel ständig, in kurze Deckung genommen wurde. Trotzdem gelangen der Torjägerin neun Feldtore und fünf vom Siebenmeterpunkt.

Gleichzeitig machte sich aber das Fehlen der verletzten Hannah Gahl negativ bemerkbar – somit fehlten im Angriff die Alternativen. Der geringste Abstand im zweiten Abschnitt war beim 23:28 (47.), doch als Holstein wieder das Tempo anzog und konzentrierter agierte, war die Partie spätestens beim 23:30 (49.) gelaufen. Vier Spiele stehen für die Löwinnen noch aus, doch die Chance, die sechs Punkte Rückstand auf Fockbek/Nübbel noch aufzuholen sind nur noch theoretischer Natur.

HSG Tills Löwen: Tholema, Hellmick-Urban - Riehl (14/5), T. Herrmann, Fuhlbrügge, Kobus (je 3), R. Gahl, Haßler (je 2), Stobbe, Kussauer (je 1), Igla, Musial, I. Herrmann, Haß.

SG Oeversee – Lauenburger SV 29:17 (12:9). Mit 3:1 gingen die „Elbdiven“ in Führung, doch nach dem 7:7 (22.) übernahmen die Gastgeberinnen die Initiative und gingen mit 10:7 in Front (25.). Ein wirkliches Aufbäumen war bei der LSV, nicht zuletzt wegen des dünnen Kaders, nicht zu erkennen. „Wir waren nicht gut“, sah Trainer Carsten Mahnecke die Fehler vor allem im Angriff, in dem wenig lief. Die Folge waren viele Gegenstößen die auf das Tor von Lena Gansor-Kaatz rollen. Beim 12:22 (48.) lagen die Lauenburgerinnen erstmals mit zehn Treffern zurück – da war auch die letzte Motivation verschwunden. Mahnecke nahm es sportlich gelassen: „Wir müssen die letzten vier Spiele vernünftig über die Bühne bringen, da unsere Langzeitverletzten nicht mehr zur Verfügung stehen“, erwartet er bei drei Heimspielen jedoch noch den einen oder anderen Erfolg.

Lauenburger SV: Gansor-Kaatz, Busch - Mehrkens (7/1), Demir, S. Stapelfeldt, Bahde (je 3), Wulf (1), Reimers, Böge, A. Stapelfeldt, Krajewski.

rl

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.