Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Lübeck-Achter zeigt Biss auf der Alster

Hamburg Lübeck-Achter zeigt Biss auf der Alster

Bundesliga-Frauen rudern nach verpatztem Zeitlauf noch auf fünften Tagesplatz.

Voriger Artikel
Hausaufgaben und Wünsche: Der VfL Bad Schwartau nutzt die Pause
Nächster Artikel
Alles „Chico“ – für Gundel und den ORV

Fünfte auf der Alster: Lübecks Bundesliga-Crew mit Mara Weber (h.v.l.), Eva Falke, Anke Friederike Bruß, Johanna Brast, Sarah Falke, Birte Kirschstein, Lena Schröder, Karen Zantop (v.v.l.), Katharina Börms, Lynn Jessen und Steuermann Alex Middeler.

Quelle: Alexander Carius

Hamburg. Ende gut, fast alles gut für Lübecks Achter-Ruderinnen am dritten Bundesliga-Renntag auf der Alster: Nach verpatztem Auftakt und lediglich Platz sieben im Zeitfahren kämpfte sich die Crew von Trainer Alexander Carius in der „Alsterkrug-Arena“ gestern Abend mit einem klaren Sieg im Endlauf über die Havel-Queens noch auf den fünften Rang vor.

Damit rutschte das diesmal von Alex Middeler gesteuerte Team um Schlagfrau und Kapitänin Johanna Brast in der Bundesliga-Tabelle mit nun 23 Zählern hinter den punktgleichen Großbooten aus Minden und dem Tagessieger Krefeld (je 30) sowie dem Brüder- Grimm-Achter aus Hanau (26) zwar auf Rang vier ab. Aber Coach Carius bilanzierte trotzdem recht zufrieden: „Die Mädels waren im suboptimal verlaufenen Time-Trial gegen Krefeld bei weitem nicht so kompakt wie etwa zuletzt in Münster. Aber anschließend haben sie sich sichtbar gesteigert, Biss gezeigt und als Team Charakter bewiesen. Von den Zeiten her gehören wir zu den Top Vier.“ Allerdings hatten Brast & Co. gestern Nachmittag das Pech, nach dem Achtelfinal-Sieg über Bernburg im Viertelfinale erneut auf den Crefelder RC zu treffen – und zogen nach 350 Metern und 1:02,69 Minuten erneut um 1,04 Sekunden den Kürzeren. Immerhin: Mit zwei Siegen über Bernburg im Halbfinale und über die Havel-Queens im Platzierungs-Endlauf war die lübsche Achter-Welt vor der großen After-Row-Party dann schon wieder halbwegs in Ordnung.

oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.