Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Lübecker Renngemeinschaft gewinnt den „Rippchen-Achter“

Lübeck Lübecker Renngemeinschaft gewinnt den „Rippchen-Achter“

Henry Klüssendorff war erleichtert: „Man kann ja planen wie man will, aber aufs Wetter haben wir keinen Einfluss“, strahlte der Vorsitzende des Lübecker Regatta-Vereins ...

Voriger Artikel
Erster Sieg in Altlüdersdorf
Nächster Artikel
Auf der Suche nach dem Erfolgskurs

Kämpften verbissen und sicherten sich vor Hamburg den Sieg über 1000 Meter plus Rippchen-Essen: Lübecks Achter-Männer.

Quelle: Malzahn

Lübeck. Henry Klüssendorff war erleichtert: „Man kann ja planen wie man will, aber aufs Wetter haben wir keinen Einfluss“, strahlte der Vorsitzende des Lübecker Regatta-Vereins beim Blick in die Sonne und auf die fast spiegelglatte Wakenitz. „Am Freitag hatten wir noch eine ordentliche Welle, aber pünktlich zum Start der 88. Lübecker Ruder-Regatta sind die Bedingungen bestens“, lobte Landestrainer Björn Lötsch.

LN-Bild

Henry Klüssendorff war erleichtert: „Man kann ja planen wie man will, aber aufs Wetter haben wir keinen Einfluss“, strahlte der Vorsitzende des Lübecker Regatta-Vereins ...

Zur Bildergalerie

So blieben befürchtete Kenterungen weitestgehend aus, trotzdem nahm der ein oder andere Nachwuchsruderer beim Jahresauftakt doch ein unfreiwilliges Bad, ehe er von der Wasserwacht aus der Wakenitz gezogen wurde. Trocken — und mit Gold dekoriert, kamen Larah-Amelie Dietze (12), Moritz Eckmann (12) und Luisa Kraus (13) von der Lübecker RG bei ihrer Heimregatta an Land. Larah-Amelie und Luisa gewannen den Doppelzweier über 500 m, Moritz siegte im Einer. Ihr großes Vorbild: Klubkamerad Maximilian Munski, der im Deutschland-Achter rudert. „Das spornt natürlich an“, sagt Landestrainer Lötsch, der aber Nachwuchssorgen hat: „Wir haben 120 Ruderer auf dem Radar — in besten Zeiten waren es 200. Da müssen wir gegensteuern, haben aber schon Maßnahmen eingeleitet und sind mit den Vereinen im Dialog.“

Den prestigeträchtigen „Rippchen-Achter“ sicherte sich die Renngemeinschaft der Lübecker RG. Jan Ole Muchow, Lars Höpken, Christian von Warburg, Max John, Moritz Höffer, Friedrich Dunkel, Theo Kessner, Johannes Fischer und Steuermann Alex Middle stärkten sich gestern für die heutigen Aufgaben beim Rippchen-Essen.

Heute geht es ab 8 Uhr auf der Wakenitz weiter, Highlights sind die Achter-Rennen (ab 14.20 Uhr) und der Junioren-Einer (16.20 Uhr).

• Informationen und Ergebnisse unter www.luebeckregatta.de

Von sta/atb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.