Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Lübecker „Zwerge“ feiern vier Siege in Hamburg

Hamburg Lübecker „Zwerge“ feiern vier Siege in Hamburg

Junge Leichtathleten überzeugen beim Saisonfinale.

Voriger Artikel
Gelungene Generalprobe der BW-Voltigierer
Nächster Artikel
Preußen-Jungs holen ersten Punkt in der SH-Liga

Leonie Diekmann (l.) liefert sich mit Leonie Sievers ein packendes Rennen über 800 m.

Quelle: Foto: Boyens

Hamburg. Auch in der 35. Auflage wurde das „Fest der 1000 Zwerge“ seinem Namen gerecht. Am Wochenende wurde die Hamburger Jahnkampfbahn von etwa 900 Leichtathleten in Beschlag genommen. Für die Lübecker Vereine gab es vier Siege zu bejubeln.

Zunächst pulverisierte Lucy Steinmeyer (W14) ihren Landesspitzenwert über 400 Meter von 42,01 auf 41,78 Sekunden und führt damit die Bestenliste weiter an. Auch über 100 m ging es mit 12,98 schneller als je zuvor. Über 800 m lieferte sich Leonie Diekmann (W14) ein spannendes Rennen mit der Ahrensburgerin Leonie Sievers (W15), das die Lübeckerin in 2:25,14 Minuten gewann. Sievers siegte in der Altersklasse W14 (2:25,52). Bei den abschließenden Staffelläufen wuchs das LBV-Phönix-Quartett förmlich über sich hinaus. Angereist mit 41,24 über 4 x 75 m ließen Jeremy Quarshie (M11), Malte Kietzmann (M12), Joel Kuluki (M13) und Fritz Peters (M13) keinen Zweifel aufkommen, dass sie die Bahn als Sieger verlassen. Mit 39,95 Sekunden gewann das Team nicht nur, sondern nennt sich das derzeit schnellste im Land.

Fünf Bronzeplaketten nahmen die Adlerträger zudem mit nach Hause. Bilal Massoud (M15) beendete die 100 m in 12,60 Sek. Der gleichaltrige Philipp Haubold benötigte für 800 m 2:14,49 Min. Die 4 x

100 m-Staffel M15 lief nach 50,03 Sek. durch die Lichtschranke und Jeremy Quarshi war mit seiner neuen Bestmarke von 1,28 m im Hochsprung zufrieden. Schließlich blieb der schnelle Fritz Peters (M13) über 75 m mit 9,92 Sek. (Vorlauf 9,87) nur eine Hundertstel unter seiner Bestzeit.

Absolute Top-Ergebnisse zeigten die Mädchen vom MTV Lübeck. Blitzstarterin Svenja Patzke (W11) verbesserte sich über 50 m von 7,59 auf landesbeste 7,50 Sekunden. Carolin Bielert (W10) liegt im Ranking mit 7,74 (Silber) ebenfalls in der Spitzengruppe (3). Beide katapultierten sich zusammen mit Anna-Lena Schulz (W10) und Venja Nürnberg (W11) in der 4 x 50 m-Staffel bundesweit auf den sechsten Platz. Mit 28,66 verfehlten sie den Meeting-Rekord um eine Zehntel. „Sie lagen von Beginn an klar in Führung“, berichtete Trainerin Heike Kopsch-Patzke und lobte die besonders guten Wechsel.

• Ergebnisse unter www.hsv-la.de

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.