Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Lübecks Talente in Zeven auf Zack

Hamburg Lübecks Talente in Zeven auf Zack

Geglückter Start in die Freiluft-Saison – Rösing, Steinmeyer, Müller, Rattunde & Co. überzeugen beim 35. Pfingstmeeting mit guter Frühform im nationalen Vergleich.

Hamburg. Regen, Hagel und stürmische wechselnde Winde vertrieben an beiden Tagen immer wieder die Sonne im Leichtathletik-Stadion an der Kanalstraße in Zeven, die nur hin und wieder ihr freundliches Gesicht durch Wolkenlücken zeigen konnte. Aber da mussten die insgesamt 850 Aktiven aus 175 Vereinen durch – und es tat ihren Leistungen nur selten Abbruch. Mehrere Meeting-Rekorde wurden aufgestellt, und auch die Aktiven aus Schleswig-Holstein glänzten mit guten Resultaten.

 

LN-Bild

Wechsel geglückt: Lucy Steinmeyer (LBV Phönix) übergibt den Staffelstab an Mareike Rösing (TuS 93). Am Ende sprintet die lübsche Startgemeinschaft auf Rang zwei im U18-Rennen über 4 × 100 m.

Quelle: Iris Hensel

„Für den ersten Wettkampf

der Saison war das ganz in Ordnung.“ Weitsprung-Siegerin

Mareike Rösing (TuS 93)

Den Weitsprung der Frauen etwa entschied die amtierende Deutsche Meisterin im U18-Siebenkampf, Mareike Rösing (TuS Lübeck 1893), mit 5,71 m vor Katharina Kemp vom MTV Lübeck, die auf 5,32 m kam. Die strahlende Siegerin meinte anschließend: „Gerade bei dem durchwachsenen Wetter bin ich mit meinen Leistungen zufrieden. Für den ersten Wettkampf der Saison war das ganz in Ordnung. Auch, weil ich vor zwei Wochen noch erkältet war und eine Woche lang überhaupt nicht trainieren konnte.“ Ihr Mitstreiterin Kemp zeigte sich auch über 100 m mit 12,60 Sek. (Vorlauf) erfreulich schnell und beendete das B-Finale als Fünfte in 12,63 Sekunden.

Gemeinsam mit Lucy Steinmeyer, Finja Rattunde und Charlotte Schubert bildete Rösing auch das 4 × 100-m-Quartett der Startgemeinschaft Lübeck I und landete im U18-Rennen nach anfänglicher Führung in 49,59 Sek. auf dem Silberrang. Die MTV-Staffel als StG Lübeck I mit Vivienne Martinuzzi, Leonie Müller, Katharina Kemp und Jana Diermann   lief bei den Frauen in starken 48,72 Sekunden auf Platz drei.

Bei Regen und Kälte stieg Lucy Steinmeyer (LBV Phönix) abends über 400 m mit 56,80 Sekunden in die Saison ein und wurde im ersten U20-Zeitlauf Zweite hinter Leonie Hönekopp (Düsseldorf/56,71).  

 

Erstaunlich schnell war auch Leonie Müller (MTV). Sie wurde ihrer Vormachtstellung auf SHLV-Ebene gerecht und sprintete im B-Finale über 100 m in 12,18 Sek. zum Sieg. Über 200 m konnte sich die Thomas-Mann-Schülerin nach vorläufigen 25,20 Sek. im A-Finale auf 24,89 Sek. steigern und gewann damit Silber. Beide Zeiten erfüllen die Norm für die U23-DM in Bochum/Wattenscheid (23./24.7.).

Auf extrem flinken Beinen war auch Finja Rattunde (MTV) unterwegs. 12,62 Sekunden über 100 m reichten für den B-Endlauf, in dem sie mit 12,64 Sek. ihre Zeit bestätigte. Ihre Grundschnelligkeit kam der Hanseatin auch beim U18-Weitsprung zu Gute, wo sie mit 5,15 m auf Platz fünf landete.

Zbigniew Sikorski (LBV Phönix) sprintete im C-Endlauf der Männer bei ungültigem Rückenwind (2,9 m/s) über 100 m auf den zweiten Platz in 11,13 Sekunden. Tags drauf legte „Speedy“ mit einer guten Zeit über 200 m nach. Als Sieger seines Vorlaufes gelangen ihm zum Saisoneinstieg gute 22,60 Sekunden (bei 1,3 m/s Gegenwind).

Integriert ins Pfingst-Meeting waren die Landesmeisterschaften im Hindernislauf. Bei den Frauen holte Rebecca Sondelski (MTV Lübeck) als SHLV-Solistin den Titel über 2000 m in 13:29,55 Minuten.

Langstreckler ermitteln Meister in Hamburg – mit brisanter Einlage

An diesem Sonntag ab 13.30 Uhr ist die Hamburger Jahnkampfbahn wieder einmal Schauplatz einer gemeinsamen Landesmeisterschaft der Verbände Schleswig-Holstein und Hamburg.

Dort werden die neuen Langstrecken-Titelträger bei Männern und Frauen sowie in den Jugendklassen U20, U18 und U16 ermittelt.

Unter den 60 Startern befinden sich neun Aktive aus dem LN-Bereich. Charleen Richter, Celia Frankenstein und Marie Seiler (Jg. 2003/ U16) starten für den SC Rönnau 74 über 2000 m. Ihr gleichaltriger Klubkollege Karl Löbe geht die 3000 m an, die auch Laurin Schindler (MTV Lübeck) und Lukas Meier (TSV Heiligenhafen) bewältigen wollen. Meiers TSV-Gefährtin Wiebke Frank steht über die gleiche U18-Strecke bereit, für die auch Paulina Nürnberg (TSV Neustadt) gemeldet hat. Mit Simon Müller (Tri-Sport Lübeck) geht ein weiterer Hanseat bei den Männern über 5000 m an den Start.

Gegen 14.30 Uhr wird ein Olympia-Qualifikationsrennen über 3000 m Hindernis mit hochkarätiger Besetzung „angeschossen“, bei dem die Ex-Rönnauerin Maya Rehberg (SG Kronshagen/Kieler TB) versuchen wird, die Rio-Norm von 9:45 Minuten zu knacken. Und um 14.45 Uhr starten die Frauen ein Quali-Rennen über 5000 m.bo

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.