Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Medaillen-Traum geplatzt

Rio de Janeiro Medaillen-Traum geplatzt

Da war nur noch Enttäuschung. Den Kopf vorn über auf das Metallgitter gelehnt, stand Igor Wandtke in den Katakomben. Der Schweiß tropfte von seinem nackten Oberkörper. Er rang nach Luft, nach Worten. Sein Traum von einer Olympia-Medaille, er war geplatzt.

„Da hat er die Lücke gesehen“, sagt der Lübecker Igor Wandtke (blauer Judogi) – und Gegner Sagi Muki setzt die entscheidende Technik.

Quelle: afp

Rio de Janeiro. Nach großem Kampf war er im Achtelfinale (-73 kg) am Israeli Sagi Muki gescheitert. Eine Hüfttechnik, eine Wazaari-Wertung, hatte das Duell entschieden. „Ich habe alles versucht, war am Anschlag, doch Muki war taktisch clever.“ Beim entscheidenden Moment wollte er zum Wurf ansetzen, hatte die Griffposition geändert. „Und genau da hat er die Lücke gefunden.“ Sagte es mit leeren Augen – die Enttäuschung sprach aus jeder Pore. „Doch so richtig werde ich es wohl erst im Laufe der Woche begreifen.“

Olympia LIVE auf LN Online

Verpassen Sie keinen Wettkampf und keine Medaille mit dem Live-Blog auf unserer Olympia-Sonderseite: www.LN-online.de/Olympia

Nach der Auslosung, dem Glück, im Pool den Topfavoriten aus dem Weg zu gehen, war er voller Optimismus gewesen: „Jetzt will ich die Medaille um so mehr“, hatte er gesagt. Als er um 11.01 Uhr Ortszeit die Halle betrat, lief ein Jubelsturm durchs Carioca-Rund. „Brazil, Brazil“, die Fans feuerten ihren Favoriten Silva Pombo an. Wandtke hatte die Atmosphäre aufgesaugt: „Eine unglaubliche Atmosphäre, die Halle hat gebrannt.“ Doch gegen den Außenseiter Josue Deprez aus Haiti, den Weltranglisten-284., tat er sich schwer, siegte durch Shido, eine Bestrafung. „Das war okay, da war endlich die Nervosität raus. Ab da war ich drin, das hätte noch den Tag so weitergehen können . . .“

Zufrieden war er aber nicht. Als er aus der Halle lief, das „Go, Igor!“-Plakat seiner eigens nach Rio gereisten Familie bemerkte, schüttelte er nur den Kopf. „Da hat nicht viel geklappt, das hatte er sich anders vorgestellt“, mutmaßte Mutter Susanne (49), die selbst noch auf der Matte steht, die Budokan-Frauen in Lübeck trainiert. Der Wandtke-Clan – Mutter Susanne, Vater Vladimir, Schwester Vanessa, Bruder Viktor und Freundin Elna – war, ob der langen Schlangen vorm Sicherheitscheck, bereits um 7 Uhr aus dem Appartement aufgebrochen. Und das nach einer erneuten Karten-Odyssee. Sie mussten am Schalter drei Stunden um ihre per Internet georderten Karten kämpfen. „Sie haben den Code nicht akzeptiert“, berichtete „Susi“ Wandtke.

Und dann kam ihr Sohn zum zweiten Mal in die Halle. Sein Kontrahent: der Europameister 2015. Geschichte. Jetzt zählte Olympia. Und für Wandtkes gab es kein Halten mehr. „Hol ihn dir!“, rief Vater Vlado (51), Lübecks Mr. Judo, als Erster. „Hand dran!“, „Los, Igi!“, „Das schaffst du!“, „Ziiiieh!“ Schwester, Bruder, Freundin – alle schrien, brüllten. Ein Dauerfeuer. Der Israeli brachte seinen Wurf durch. „Neiiiin!“ Igor setzte zum Wurf an. Halb im Stehen, brüllten alle „Ziiiieh!“ Die Freundin war fast heiser, der Schwester brannten vom Klatschen die Hände. Mutter Susanne hoffte: „Er gewinnt oft in letzter Sekunden.“ Diesmal nicht. Aus!

Olympia Ade. Mit gesenktem Kopf trottete Igor an seiner Familie vorbei in die Mixedzone. „Er hat stark gekämpft, viel besser als im ersten Kampf“, lobte die Mutter. Vater Vlado nickte, war aber auch enttäuscht: „Er hatte eine Gelegenheit, aber so ist das im Judo.“ Er weiß, sein Sohn ist am Boden. Doch er wird wieder aufstehen. In vier Jahren in Tokio, will er erneut angreifen. Dann wäre er 29, im besten Judo-Alter – und mit Olympia-Erfahrung im Gepäck.

 Jens Kürbis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.