Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Meister peilt den Hattrick an

Meister peilt den Hattrick an

Während in Schleswig-Holstein noch getestet wird, geht‘s für die lauenburgischen Klubs in Hamburg schon um Punkte — Spitzenreiter Dassendorf empfängt Schlusslicht Lurup.

Hamburg

Unter dem Motto „Titelangriff 3.0“ peilen die Fußballer des Hamburger Oberliga-Meisters TuS Dassendorf den Hattrick an. Zum Auftakt hat „Heimkehrer-Trainer“ Peter Martens beim Spitzenreiter morgen um 13.30 Uhr am heimischen Wendelweg den leichtesten Gegner vor der Brust: Schlusslicht SV Lurup holte aus 17 Spielen lediglich einen Punkt bei 6:100 Toren.

„Dasse“ scheint für die Rückrunde bestens vorbereitet zu sein. „Die Ergebnisse sind durchweg klasse gewesen, jedes Spiel konnte sicher, hoch und verdient gewonnen werden. Viele erzielte Tore, nie mehr als ein Gegentor — und es waren sicher Mannschaften dabei, die man nicht im Vorbeigehen schlägt, so die 4:1-Erfolge gegen den Lüneburger SK und den FC Süderelbe“, lobt Jan Schönteich, der von der Trainerbank auf den Posten des Sportchefs gewechselt ist.

Nach zwei Spielabsagen im neuen Jahr hofft Landesligist SC Schwarzenbek , im dritten Anlauf am Sonntag um 15 Uhr bei Vorwärts Wacker erstmals um Punkte spielen zu können. Nachdem sich der SCS von Trainer Bernd Helbing-Saß getrennt hat, hat der bisherige Assistent Mario Friedrich die Leitung übernommen.

Ein kompletter Spieltag ist auch in der Bezirksliga angesetzt. Heute um 19.30 Uhr hat der SC Wentorf Heimrecht gegen Spitzenreiter Nettelnburg-Allermöhe, während die Lauenburger SV bei Voran Ohe II und TuS Aumühle bei TuS Hamburg gefragt sind. Morgen um 15 Uhr empfängt der SV Börnsen die Reserve von Vier- und Marschlande, während am Sonntag um 15 Uhr beim FSV Geesthacht der Tabellenzweite ASV Hamburg antritt.

Schleswig-Holstein

Eine Woche vor dem Punktspielstart testet Verbandsliga-Vizemeister GW Siebenbäumen seine Form morgen ab 16 Uhr in Bad Segeberg (Burgfeldstraße) gegen den SH-Ligisten SV Eichede. Im letzten Testspiel konnten die Elf von Trainer Martin Steinbek gegen Rapid Lübeck einen 4:3-Erfolg verbuchen. Zur Pause lagen die Lauenburger noch mit 0:3 hinten, dann drehten Szalowski (Eigentor), Julian Brückner und Timo Kirey die Partie. „Die Vorbereitung läuft sehr durchwachsen, der Kader für die Rückrunde ist sehr dünn“, erklärt Marco Kalcher, Sportlicher Leiter der Grün-Weißen.

„Jetzt ist jeder Einzelne gefragt, sowohl Spieler, Trainerteam und Vereinsführung. Auf persönliche Eitelkeiten können und werden wir keine Rücksicht nehmen. Wir müssen gleich zu Beginn der Rückrunde weiter Punkte sammeln, damit wir nicht noch in den Abstiegskampf verwickelt werden“, sagt Kalcher und mahnt: „Es wird noch eine richtig schwere Rückserie für uns. Wir dürfen uns auf keinen Fall zurücklehnen, sonst könnte ein böses Erwachen folgen.“

Entspannt ist die Lage beim Tabellensechsten SSV Güster , der erneut auf Testspiele verzichtet. „Die Verletzungsgefahr ist zu groß, wenn wir auf Kunstrasen antreten“, erläutert Trainer Uwe Brügmann und fügt an: „So steigt die Spannung im Training an. Spiele haben wir später noch genug“, erinnert er an drei noch ausstehende Nachholpartien. Abgänge hat der SSV keine zu verzeichnen, dafür rückte aus der A-Jugend Mittelfeldspieler Yannik Schulz in den Kader der ersten Mannschaft hoch. Brügmann sieht die am 21. Februar mit einem Heimspiel gegen Siebenbäumen beginnende Rückrunde bereits als Testphase für die kommende Saison, in der man als Kreispokal-Sieger wieder im Landespokal antreten möchte. Im dann sechsten Trainerjahr peilt er mit dem Verbandsligisten zudem das Unternehmen SH-Liga-Aufstieg an.

sta/rmü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.