Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Minimale Punkt-Ausbeute in der Regionalliga

Minimale Punkt-Ausbeute in der Regionalliga

Eichedes A- und B-Junioren nicht zufrieden vor direkten Duellen gegen VfB Lübeck.

Regionalliga

A-Junioren: Frisia Risum-Lindholm - SV Eichede 3:2 (2:0). Auch im dritten Saisonspiel gab es für U19 des SVE keine Punkte, Frisia hingegen holte im Landesderby den ersten Sieg. Bereits nach sieben Minuten brachte Kevin Knitel die Gastgeber in Führung, und nur eine Minute später verwandelte Janne Petersen einen Strafstoß zum 2:0. Mit dem 3:0 durch Thore Feddersen in der 54. Minute deuteten sich ein Debakel für die Steinburger an, zumal sie seit der 38. Minute (Rot für Jan Collet nach einer „Notbremse“) in Unterzahl spielten. Doch die Zehn von Trainer Christian Jürss gab nie auf. In der 84. Minute verwandelte Sebastian Leu einen Foulelfmeter, und als nur eine Minute später Lucas Will zum 2:3 traf, erhöhten die Steinburger das Tempo nochmals, doch die Hausherren überstanden die letzten fünf Minuten mit Glück. Am kommenden Sonntag (11 Uhr) ist nun der VfB Lübeck im Ernst-Wagener-Stadion zu Gast.

SVE: Marschner - Reimers, Leu (70. Hopp), Bombeck, Collet, Knuth - Seifert (62. Schulz), Hasselbusch, Habbi (40. Tornesen) - Will, Möller (70. Loose).

VfB Lübeck - MTV Gifhorn 4:4 (1:4). In der völlig verkorksten ersten Halbzeit traf nur Jiyan Capli (44.) für die hypernervösen Gastgeber, während Mamalitsidis (10., 37.), Drangmeister (25.) und Jedli (45.) nahezu jeden VfB-Fehler meist per Konter bestraften. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Grün- Weißen den Druck und erkämpften sich immerhin noch einen Teilerfolg durch einen Capli-Freistoß (58.), einen „Abstauber“ von Marwin Miljic (83.) und das 4:4 von Sören Todt (85.). Danach verhinderte nur die Latte bei einem Capli-Solo das 5:4. VfB-Coach Julian Meese befand: „In der zweiten Hälfte haben wir uns entschlossener präsentiert und den Rückstand verdientermaßen aufgeholt.“ Und auch mit Blick aufs Derby in Eichede merkte er an: „Solche Spiele helfen mir, unsere neue Mannschaft noch besser kennenzulernen. Aus diesen Erfahrungen können wir für die Zukunft entsprechende Schlüsse ziehen.“

VfB: Hebes - Iden, Shalom, Behrens - Tetik (15. Zabihi, 46. Vogt), Dikenli (46. Sarioglu), Baafi (68. Todt), Weidemann - Miljic, Akoteng-Bonsrah.

B-Junioren: WTSV Concordia - SV Eichede 2:2 (1:0). Die Steinburger wollten als Tabellenvorletzter im Kellerduell beim Schlusslicht den ersten Sieg einfahren, doch das gelang nicht. Immerhin agierten sie im Vergleich zum Vorsonntag (1:5 gegen HSV II) gut erholt. Auch das frühe Gegentor durch Mert Huck (4.) warf sie nicht aus der Bahn. Zwei Minuten nach Wiederbeginn traf Efe Gümüsdere zum Ausgleich, und weitere drei Minuten später verwandelte Leon Raschka einen Foulelfmeter zur ersten SVE-Führung in der Regionalliga-Saison. Zwar hatte das Team von Trainer René Wasken fortan mehr vom Spiel, doch Torchancen ergaben sich nicht. Was sich rächte: In der 65. Minute schloss „Cordis“ Tim Färber einen Konter zum 2:2-Endstand ab. Am kommenden Sonntag empfängt auch die U17 des SVE den VfB Lübeck, Anpfiff ist nach dem A-Jugend-Derby um 13 Uhr.

SVE: Baghai-Anaraki - Hinze, Selimi, Bannach, Zittau - Krüger, Voigt, Feldpausch (41. Gümisdere), Frankenstein (41. Ceviki), Türeli - Raschka.

VfB Lübeck – TSV Havelse 3:2 (0:0). Die erste Hälfte blieb zwar torlos, auch weil Marius Kluge einen Foulelfmeter (35.) verschoss. Aber nach Wiederanpfiff legten Kluge (43.), Felix Schmidt (54.) und Edison Grguri (59) ein 3:0 vor. „In den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit waren wir absolut dominant, spielbestimmend und effektiv vor dem Tor“, freute sich Trainer Jan- Philipp Kalus. Doch nach dem 2:3-Anschluss durch Özdemir (65.) und Neugebauer (67.) kritisierte der VfB-Coach: „Vom ersten Gegentreffer haben wir uns total aus der Bahn werfen lassen und konnten den Sieg nur noch kämpferisch ins Ziel retten.“ Am Sonntag erhofft er sich von seinen U17-Jungs mehr Konstanz und Konzentration im Derby beim SV Eichede.

VfB: Cochrane - Franke, Shalom (71. Grimm), Lahu, Krampe (65. Alonso) - Meydaner, Bonilla (41. Röben-Müller), Stöver, Schmidt (61. Holst) - Kluge, Grguri.

fd/oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.