Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Mit letztem Kick zum dritten Sieg?

Lübeck Mit letztem Kick zum dritten Sieg?

Neues Spiel, neues Glück? Heute ab 16.30 Uhr kämpfen die Drittliga-Handballerinnen des TSV Travemünde (4:10 Zähler) im Ringen um den Klassenerhalt abermals in eigener Halle am Steenkamp gegen den TV Oyten (6:8) um weiteren Punktezuwachs.

Voriger Artikel
Hamburger Judo Team verteidigt Meister-Titel erfolgreich
Nächster Artikel
„Dann starten wir eine neue Serie“

Willkommene Alternative am Kreis: VfL- Talent Jule Nieuwstraten.

Quelle: Foto: König/54°

Lübeck. Das Problem der jungen „Raubmöwen“: Nach ihrem umjubelten 25:22-Derbysieg über Wattenbek zeigten sie danach zwar auch beim Titelanwärter Frankfurter HC (20:28) und zuletzt am Dienstag gegen die HSG Jörl-Viöl (19:22) über weite Strecken eine drittligareife Leistung, hatten aber nicht genügend „Puste“ für die kompletten 60 Minuten.

LN-Bild

Neues Spiel, neues Glück? Heute ab 16.30 Uhr kämpfen die Drittliga-Handballerinnen des TSV Travemünde (4:10 Zähler) im Ringen um den Klassenerhalt abermals in eigener Halle am Steenkamp gegen den TV Oyten (6:8) um weiteren Punktezuwachs.

Zur Bildergalerie

TSV-Interimstrainer Christian Neubauer meint dazu: „Das lag natürlich auch und vor allem daran, dass die Personaldecke verletzungs- und krankheitsbedingt einfach zu dünn war. So mussten gerade einige unserer Jüngsten wesentlich mehr spielen als eigentlich geplant. Und so konnten sich die Mädels in den letzten beiden Spielen für ihren Einsatz am Ende auch nicht belohnen . . .“

Heute sieht’s im „Raubmöwen“-Nest zum Glück wieder etwas voller aus. Zwar stehen hinter den Einsätzen von Sophia Frauenschuh (Fußverletzung) und Lara Kieckbusch (Steißbeinprellung) noch Fragezeichen.

Aber dafür rechnet Neubauer fest mit dem Comeback der beiden „Dauerpatientinnen“ Rike Claasen im Rückraum und Jule Nieuwstraten am Kreis.

„Mit hoffentlich besser besetzter Bank wollen wir unseren Aufwärtstrend fortsetzen“, lautet seine Devise, auch wenn er einräumt: „Oyten ist trotz seines ziemlich durchwachsenen Saisonstarts eigentlich eine etablierte Drittliga-Truppe.“ Insofern merkt der 38-Jährige auch noch an: „Vielleicht gelingt es uns ja diesmal, mit dem allerletzten Kick in der Schlussphase für den dritten Saisonsieg zu sorgen.“

oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.