Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Möllner Jubel zwischen den Meeren

Mölln Möllner Jubel zwischen den Meeren

Zum elften Mal wurde der Staffellauf von Husum nach Damp über rund 95,5 Kilometer gestartet. Zwischen Nord- und Ostsee starteten mehr als 800 Mannschaften gemeldet.

Voriger Artikel
KG Bergen-Gostorf bleibt unter den Erwartungen
Nächster Artikel
Sieben Segler aus Kiel für Olympia in Rio nominiert

Freude pur im Ziel in Damp: die erfolgreichen Möllner Teilnehmer beim „Lauf zwischen den Meeren“.

Quelle: MSV

Husum/Damp. Zum elften Mal wurde der Staffellauf von Husum nach Damp über rund 95,5 Kilometer gestartet. Zwischen Nord- und Ostsee starteten mehr als 800 Mannschaften gemeldet. Sehr erfolgreich absolvierten drei Staffeln der Möllner SV den „Lauf zwischen den Meeren“.

Durch die hohe Teilnehmerzahl waren die Verkehrsverhältnisse auf den Landes- und Bundesstraßen teilweise abenteuerlich. Schließlich mussten die Teilnehmer zu ihren Wechselpunkten gebracht und abgeholt werden. Es war viel Vorarbeit erforderlich, die von Teamchef Karl-August May und seinen Helfern bestens erledigt wurde. Das Frauenteam „Hammer Heimtex-Fachmarkt“ mit Gabriela Lange, Vera Schultz, Isabelle Skambath, Annette Paap, Sandra Mennigen, Sandra Kühn, Nadja Bruns, Stephanie Mordenti und Schlussläuferin Gretel Maaß hatte sich wieder viel vorgenommen und wurde unter dem großen Beifall der vielen Zuschauer bejubelt und belegten Platz vier in der Gesamtwertung nach 7:50:00 Stunden.

Die Männer der Möllner SV mit Roland Rockstroh, Martin Mews, Ulf Wendler, Michael Schröder, Michael Kühne, Matthias Quandt, Matthias Petersdorf, Lennart Lenk, Michael Gräper und Nils Opitz wollten wieder vorn mitmischen, was durch den tollen Einsatz aller Starter auch gelang. Als Nils Opitz als Schlussläufer ins Ziel rannte, war die Freude groß über einen sehr guten zwölften Platz in der Offenen Wertung in 6:27:40 Stunden.

Das Team „Möllner SV Zwo“ mit Lutz Krüger, Stefan Hömske, Karl-Ludwig Herrmann, Arthur Ebel, Klaus Wenderholm, Normann Werbel, Eckart Brauns , Werner Lange, Kay Voß und Schlussläufer Ingo Böhm lief nach 7:46:51 Stunden auf Platz 100.

Aufgrund der sehr guten Platzierung des Frauen- und des Männerteams wurden den Möllnern jeweils zwei Freistarts für den „Lauf zwischen den Meeren“ im nächsten Jahr überreicht.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.