Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Moisling rettet Remis, Groß Grönau patzt

Moisling rettet Remis, Groß Grönau patzt

Fußball-Verbandsliga: Hoffnung für Rot-Weiße, Eintracht mit Heimkomplex.

RW Moisling – TSV Pansdorf 1:1 (1:1). Nach drei Pleiten in Serie konnten die Rot-Weißen endlich wieder einen Punkt erspielen. Dabei verschliefen die Hausherren komplett die erste halbe Stunde, so war die Gäste-Führung nicht unverdient. Eine Flanke von Paul Manthe köpfte Kai Hahn (16.) in die Moislinger Maschen. Von nun an beteiligten sich auch die Gastgeber aktiv am Geschehen und kamen prompt zum Ausgleich. Nach einem Foulspiel von Holger Mess verwandelte Ridvan Sare (35.) den berechtigten Foulelfmeter. Der Ausgleich war eigentlich recht schmeichelhaft, denn die Gäste vergaben bis zum Pausenpfiff zahlreiche Chancen. „Leider zum wiederholten Mal eine bittere Punkteteilung für uns. Nach einer starken ersten Halbzeit hätten wir die Partie zu unseren Gunsten entscheiden müssen“, haderte TSV-Trainer Dennis Jaacks. Moislings Co-Trainer Ewald Piep: „Zunächst haben wir die Partie klar verschlafen, nach dem 1:1 kamen wir besser rein. In der Schlussphase haben wir dann noch einige Hochkaräter liegengelassen.“

Eintracht Groß Grönau – Preußen Reinfeld 1:3 (1:2). Fünfte Heimpleite für die Eintracht am Torfmoor, die Preußen entführten verdient alle drei Punkte. Groß Grönau begann zunächst engagiert und erspielte sich Möglichkeiten. Doch in genau in dieser Phase erzielte Reinfeld durch Dennis Lie (24.), bedingt durch einen richtigen Bock im Grönauer Aufbau-Spiel, die Führung. Nur fünf Minuten später traf Kristof Rönnau zur Vorentscheidung. „Mit zwei kapitalen Fehlern haben wir uns selbst geschlagen, Reinfeld schlug dabei eiskalt zu. Da haben wir uns das Spiel in kürzester Zeit selbst kaputt gemacht“, haderte Grönau-Coach Robertino Borja mit dem Auftritt seiner Elf. Ein wenig Hoffnung versprühte der Anschlusstreffer von Kapitän Florian Hahn (35.), doch nach der Pause waren die Blau-Gelben einfach zu planlos. „In der zweiten Halbzeit hatten wir nichts mehr entgegenzusetzen“, so Borja. Ein verwandelter Handelfmeter von Rönnau (54.) bedeutete dann die endgültige Entscheidung.

rmü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.