Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Melzer-Rücktritt: Wahlstedt bejubelt Sieg über TuS 93 II

Wahlstedt Nach Melzer-Rücktritt: Wahlstedt bejubelt Sieg über TuS 93 II

In der Handball-Landesliga Süd der Männer hat der zuletzt sportlich arg gebeutelte SV Wahlstedt den Tabellennachbarn TuS Lübeck 93 II mit 25:20 (10:11) besiegt — ...

Voriger Artikel
SV Klütz sauer auf den Schiedsrichter — GSV wieder auf Abstiegsplatz
Nächster Artikel
SHFV in Not – wer zahlt die Zeche?

La Ola von Spielern und Fans: Die Wahlstedter Handballer feiern gemeinsam mit den treuen Anhängern ihren Heimsieg.

Quelle: Fotos: Sobczak — König/54°

Wahlstedt. In der Handball-Landesliga Süd der Männer hat der zuletzt sportlich arg gebeutelte SV Wahlstedt den Tabellennachbarn TuS Lübeck 93 II mit 25:20 (10:11) besiegt — ein wichtiger Erfolg auf dem Weg zum Klassenerhalt. Allerdings gab es im Vorfeld der Partie einen Paukenschlag: Nach siebenjähriger Tätigkeit stellte Trainer Jan Melzer sein Amt zur Verfügung. Er begründete seinen Schritt mit den Worten: „Ich wollte einen Motivationsschub in die Mannschaft bringen.“ Somit saß Michael Jaacks als Coach allein auf der Bank, was auch für die letzten drei Saisonspiele gilt. „Ich werde dabei durch unsere verletzten Spieler Jan Heller und Dennis Lillin, der am Montag erfolgreich am Kreuzband operiert wurde, unterstützt“, erklärte Jaacks.

 

LN-Bild

Das SVW-Trainer-Duo ist auf einen Coach zusammengeschrumpft: Jan Melzer (l.) ist ausgestiegen, Michael Jaacks nun allein verantwortlich.

Quelle:

Zu Beginn der Begegnung gegen die TuS-Reserve agierte der SVW sehr nervös. Pech auch, dass mit Gradert und Dressel zwei weitere angeschlagene Spieler zunächst nur auf der Bank saßen.

Gradert konnte zumindest für zehn Minuten unterstützen, während Dressel mit Archillessehnenbeschwerden ganz passen musste. Nach der Pause lief es bei Wahlstedt dann besser, was letztlich zum so wichtigen Erfolg führte. Jaacks sagte nach dem Abpfiff erleichtert: „Es war am Ende die geschlossene Mannschaftsleistung, die uns den Sieg bescherte.“ Die SVW-Tore erzielten Kellerer, Stange (7), F.

Jaacks (4), Hartmann (3), Graack und J. Jaacks (je 2). Trainer Jaacks betonte mit Blick aufs Saisonfinale: „Für den Klassenerhalt müssen aus den letzten drei Spielen noch zwei Siege her.“

rl

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.