Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Nationalspielerin siegt in Boltenhagen

Boltenhagen Nationalspielerin siegt in Boltenhagen

Sarah Bolsmann gewinnt im Damen-Doppel / 98 Teilnehmer beim Beach-Tennis-Cup.

Voriger Artikel
Ein Rennen wie aus dem Bilderbuch

Nationalspielerin Sarah Bolsmann (l.) aus Osnabrück mit ihrer Doppelpartnerin Christin Meyer. FOTOS (4): DIRK HOFFMSANN

Boltenhagen. „Es ist eine wunderbare Location“, gerät Sarah Bolsmann geradezu ins Schwärmen, als sie die ersten Bälle beim Beachtennis-Turnier an der Seebrücke in Boltenhagen über das Netz geschlagen hat. Bei der 14. Auflage genießt die 32-Jährige aus Osnabrück, die erst wenige Tage zuvor mit dem deutschen Team in Moskau bei der Weltmeisterschaft den 7.

LN-Bild

Sarah Bolsmann gewinnt im Damen-Doppel / 98 Teilnehmer beim Beach-Tennis-Cup.

Zur Bildergalerie

Platz belegte, dieses besondere Feeling, ganz nah am Wasser der Ostsee Tennis zu spielen.

Bolsmann ist der Star unter den 98 Spielerinnen und Spielern, die von Freitag bis Sonntag in mehreren Disziplinen die Sieger ausspielten. Freunde hatten die Grundschullehrerin, die seit ihrem fünften Lebensjahr Tennis spielt und die vor einem Jahr ihre Liebe zum Beachtennis entdeckte, auf die Idee gebracht, beim Turnier in Boltenhagen mitzuspielen. Das bereute die sympathische junge Frau nicht.

An der Seite von Christin Meyer (26) gewann sie im Doppel gegen die Rostocker Elke Niendorf und Christina Portwich mit 6:2 und 6:3.

„Toll, dass auch solche Top-Spieler nach Boltenhagen gekommen sind. Außerdem bedeuten die 98 Teilnehmer einen neuen Rekord“, freute sich Ulf Glander, Leiter der Abteilung Tennis des SC Boltenhagen, der zusammen mit Mirko Klein das Turnier leitete. Etwas skeptisch schauten beide an den drei Tagen mehrfach zum Himmel. Aber die Veranstalter, der SC Boltenhagen mit Unterstützung der Kurverwaltung und mehrerer Sponsoren, hatten Glück. Bis auf kurze Schauer blieb der Beachtennis-Cup vom Regen verschont.

Die Lust am Tennis am Strand ließen sich indes die Spielerinnen und Spieler trotz einiger dunkler Wolken am Himmel ohnehin nicht nehmen. Allen voran die Akteure aus Zeitz. Sie stellten über die Hälfte aller Teilnehmer. Anspannung war bei ihnen kaum zu sehen. Sie wollten vor allem Spaß daran haben, hier ihren Sport auszuüben. „Wir sind zum zweiten Mal in Boltenhagen dabei“, erklärte Rudi Tympel.

Der 24-Jährige gehörte zu dem Zeitzer Team, war mit seiner Lebensgefährtin Laura Müller (25) und dem gemeinsamen, sechs Monate alten Sohn Hugo angereist. Sie seien auf einem gutem Weg, wie Tympel lächelnd nach den ersten Ballwechseln hinzufügte. Ob sie gewinnen könnten, das war für ihn und seine kleine Familie nebensächlich. Sie wollten einfach mit dabei sein, woanders hätten sie auch noch kein Beachtennis gespielt.

Begeistert von der einmaligen Atmosphäre zeigten sich auch die zwölf aus Osnabrück und dem Emsland angereisten jungen Frauen und Männer. „Wir wollen vor allem Spaß haben und so weit wie möglich kommen“, so der im Herren-Doppel und Mixed angetretene Johannes Spille. Den hatten er und die anderen Teilnehmer beim Spiel am Strand sowie bei Musik von DJ Toni aus Berlin und den Live-Bands „Tripod“ aus Hamburg und „Camou“ aus Rostock.

Ergebnisse

Herren-Einzel:

1. Platz: Sven Bolsmann (Osnabrück)

2. Platz: Melvin Unland (Osnabrück)

3. Platz: Hauke Wegert (Rostock)

Herren-Doppel:

Finale: Johannes Spille/Sven Bolsmann (Osnabrück) - Martin Domnick/Sebastian Pick (Stralsund) 6:3, 6:4.

Herren-Doppel Ü 40:

Sieger: Ralph Langner/Sebastian Ahlert (Boltenhagen). Sieben Doppel spielten gegeneinander.

Damen-Doppel:

Finale: Sarah Bolsmann/Christin Meyer (Osnabrück) - Elke Niendorf/Christina Portwich (Rostock) 6:2, 6:3.

Mixed:

Finale: Sven Bolsmann/Christin Meyer-Sarah Bolsmann/Jannis Unland (alle Osnabrück) 2:6, 6:4, 10:7.

Teilnehmer:

Herren (16), Herren-Doppel Ü 40 (7), Herren-Doppel (22), Damen-Doppel (20), Mixed (36).

Dirk Hoffmann

Voriger Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.