Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Nelly Schmidt sprintet zu zwei DM-Normen

Ratzeburg Nelly Schmidt sprintet zu zwei DM-Normen

Ratzeburgerin über 100 und 200 m qualifiziert – Marlon Vieth siegt über 400 m.

Voriger Artikel
Begunk und Kaphengst neue Trainer beim FSV
Nächster Artikel
Coach Dave Rich: Von den Freezers zu den Beach Boys?

In Zeven auf Zack: Die Ratzeburger U20-Sprinterin Nelly Schmidt (l.) sicherte sich zwei Tickets für die Deutschen Meisterschaften.

Quelle: Boyens

Zeven. Mit Regen, Hagel und stürmischen Winden hatten die 850 Leichtathleten aus 175 Vereinen beim Pfingstsportfest in Zeven zu kämpfen. Doch das tat ihren Leistungen nur selten Abbruch. Auch die Schleswig-Holsteiner glänzten mit guten Resultaten.

So katapultierte sich Nelly Schmidt vom Ratzeburger SV in der U20 bei regulären Windverhältnissen (+1,4) mit 12,45 Sekunden über 100 Meter ins A-Finale. Hier wurde die Gelehrtenschülerin Vierte mit einer nochmaligen Steigerung auf 12,37. Siegerin wurde Sophie Weißenberg (SC Neubrandenburg/11,75). Auch über die doppelte Distanz zeigte Nelly ihre derzeitige Form. Ihre 25,40 bedeuteten ebenso wie über 100 Meter Norm-Erfüllung für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach (29. bis 31. Juli). Für die halbe Stadionrunde dürfte sie sogar eine Woche vorher zur U23-DM noch Bochum reisen.

Einen Sieg über 400 Meter holte sich Marlon Vieth. Der U20-er war mit 50,13 Sekunden schnellster der elf Finalisten vor Lokalmatador Nils-Henrik Meyer (51,08). Erstmals unter 23 Sekunden und damit neue Bestzeit notierte Marlon über 200 Meter in 22,97. und verzichtete unter anderem wegen regennasser Bahn auf den B-Endlauf. Den C-Endlauf mitgenommen hatte dagegen Falk Petzold, in den er sich mit Bestzeit von 23,76 hineingeschoben hatte. Er ging dort als Zweiter mit 24,08 hervor.

Rennerfahrung auf nationaler Ebene holte sich Hadi Moussa über 100 Meter. Er lief im achten Vorlauf 12,45 Sekunden. An ihre 14,96 über 100 Meter Hürden kam Anneken Sult diesmal noch nicht heran. Sie beendete das A-Finale der Frauen in 15,55 als Fünfte. „Diverse Erkältungen und Uni-Stress lassen derzeit nicht mehr zu“, ist Anneken aber guter Dinge auf bald bessere Zeiten.

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.