Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Liga, neues Format – und ein paar Anlaufschwierigkeiten

Bargteheide Neue Liga, neues Format – und ein paar Anlaufschwierigkeiten

Bargteheides Triathleten sind mit unterschiedlichem Erfolg in die neue Herausforderung 2. Liga gestartet – die Damen waren zufrieden, die Herren wollen sich in Eutin steigern.

Gütersloh. „Bei den Frauen ist das Ergebnis voll und ganz in Ordnung, bei den Herren hatten wir natürlich einen anderen Ausgang erhofft.“ Das Fazit von Teamkapitänin Bettina Lange fiel eher „durchwachsen“ aus nach der Doppel-Premiere der Bargteheider Triathleten in der 2. Bundesliga Nord.

Sowohl das Frauen-, als auch das Herren-Team hatten beim 14. Dalkeman-Triathlon in Gütersloh erstmals in der zweithöchsten deutschen Liga mit der Konkurrenz zu tun – und das als Teamwettkampf über die Sprintdistanz (750 m/20 km/ 5 km). Schwimmen im Wasserschatten und Fahren im Windschatten waren innerhalb eines Teams ebenso erlaubt wie Hilfestellungen für Teamkameraden, etwa das Schieben der schwächeren Läufer auf der Laufstrecke. Zudem muss das Team gemeinsam ins Ziel kommen – bei den Damen drei von vier Starterinnen, bei den Herren vier von fünf Startern.

So gehörte zur Teamtaktik, dass die schwächsten Schwimmer des Teams im Wasserschatten der stärkeren schwammen, und die schwächeren Radfahrer wiederum weniger Führungsarbeit beim Radfahren übernahmen und sich im Windschatten der anderen aufhielten. Beim abschließenden Laufen galt es dann, die drei bzw. vier stärksten Athleten gemeinsam ins Ziel zu bringen.

Im Damenteam gelang das gut, Rike Kubillus, Bettina Lange, Stina Mick, und die Kieler Gaststarterin Lisa Müller-Ott belegten in 1:07:17 den 7. Platz unter zehn Teams, Sieger des Auftaktwettkampfes wurde das Team Witten-Kaifu in 1:03:56. „Wir streben den Klassenerhalt an und hofften auf einen Platz im Mittelfeld, beides ist uns zum Auftakt weitestgehend gelungen“, so Lange später im Ziel.

Bei den Herren verlief der Saisonstart weniger optimal. Nachdem beim Schwimmen und beim Radfahren jeweils auf den schwächsten Athleten gewartet wurde, konnte beim Laufen mit Patrick Raabe einer der stärkeren Athleten nach einem halben Kilometer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mithalten und war einer von insgesamt zehn Athleten, der den Wettkampf abbrechen musste. Somit mussten die beiden schwächeren Läufer im verbliebenen Bargteheider Quartett jeweils von ihren Teamkameraden geschoben werden. Letztlich kamen Florian Plambeck, Lukas Schott, Lukas Stüfen und Udo van Stevendaal in 1:01:04 als 18. und somit letztes Team ins Ziel, mehr als fünf Minuten nach dem siegreichen Kölner Team KTT 01 (0:55:42). Lange wusste: „Dieses Wettkampfformat war für uns heute ungünstig. Bei einem Einzelwettkampf hätten die Herren wahrscheinlich besser abgeschnitten.“

Das wollen sie nun beim zweiten Rennen am 19. Juni in Eutin beweisen. „Ein Einzelwettkampf über die Sprintdistanz, wobei das Windschattenfahren freigegeben ist“, weiß Lange. Dabei werden, wie auch in der Regionalliga üblich, die jeweiligen Einzelplatzierungen zusammengezählt und ergeben das Mannschaftsergebnis. „Und dann werden die Karten neu gemischt“, gibt sich Lange kämpferisch.

ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.