Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Nicht nur Favoritensiege im Kreis

TISCHTENNIS Nicht nur Favoritensiege im Kreis

Bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Damen und Herren setzten sich die Favoriten in der Kreissporthalle Segeberg durch.

Bad Segeberg. Bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Damen und Herren setzten sich die Favoriten in der Kreissporthalle Segeberg durch. Erwartungsgemäß dominierte Sabine Kröger von der PSG Segeberg das Feld bei den Damen der A/B Klasse. Im Finale gewann sie gegen die 17-jährige Nachwuchsspielerin Sarah Kühl vom TuS Fahrenkrug, ihren zweiten Titel holte sie im Doppel an der Seite von Birgit Frank (TSV Bornhöved) gegen Helke Gutowski (Leezener SC) und Alexandra Schmidt (SV Henstedt-Ulzburg).

Insgesamt 74 Spieler und Spielerinnen starteten in drei Herren- und zwei Damen-Klassen, die Einteilung erfolgte anhand der so genannten Live- Punktzahl, die sich aus den bisherigen Pflichtspielergebnissen der Punktserie ergibt. Und wie immer, wenn Christof Brüning von der Kaltenkirchener TS bei den Meisterschaft oder Rangliste im Kreis aufschlägt, geht es für den Rest des Feldes nur um die weiteren Plätze. So gewann Brüning in der höchsten Herren Klasse (A/B) auch diesmal den Titel im Finale gegen seinen Mannschaftskollegen Moritz Biehl aus der Verbandsoberliga durch einen Sieg in 3:2 Sätzen.

Im Doppel allerdings gewannen die seit Jahren eingespielten Jörg Krieger und Stephan Frey (Bornhöved) gegen die vermeintlichen Favoriten Moritz Biehl und Youngster Max Westphal (Kaltenkirchener TS) in fünf umkämpften Sätzen. Im Mixed setzten sich Alexandra Schmidt (Henstedt-Ulzburg) und Ralf Neugebauer (SV Schmalensee) gegen das Bornhöved-Duo Birgit Frank und Jörg Krieger mit 3:2 Sätzen durch.

Spannend ging es in der C-Klasse der Herren zu. Lokalmatador Horst Hoffmann (PSG Segeberg), nur an Position 13 der Setzliste geführt, war mit einem 3:1 gegen den topgesetzten Nico Sachse (BSV Kisdorf) ins Finale eingezogen, wo er mit 1:3 gegen Jörn Brodersen (KT) verlor. In der Herren-D-Klasse überraschte Holger Metz (TuS Hartenholm), siegte auch im Finale mit 3:1 Sätzen gegen Hartmut Tuffentsamer und holte zudem den Doppel-Titel an der Seite von Vereinskollege Kai Poggensee.

kra

Voriger Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.